Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Zinnowitzer Kraftsport-Duo erkämpft drei Goldmedaillen

Eilenburg/Zinnowitz Zinnowitzer Kraftsport-Duo erkämpft drei Goldmedaillen

Marco Lamprecht, SV Eintracht Zinnowitz, kann einen weiteren großen Erfolg in seiner Kraftsport-Karriere verbuchen.

Eilenburg/Zinnowitz. Marco Lamprecht, SV Eintracht Zinnowitz, kann einen weiteren großen Erfolg in seiner Kraftsport-Karriere verbuchen. Bei den Deutschen Meisterschaften in Eilenburg gewann der 43-Jährige in der Gewichtsklasse bis 110 Kilo zwei Goldmedaillen. In seiner Paradedisziplin, Kniebeuge, wartete er mit einer Superleistung auf, bewältigte 270 Kilo. Im anschließenden Kreuzheben genügten dem Recken 260 Kilo, um in der Altersklasse 40-45 erneut das oberste Podest zu besteigen. „Ich freue mich, dass ich mein derzeitiges Leistungsvermögen abrufen konnte. Immerhin war das der erste Wettkampf nach zwei Jahren verletzungsbedingten Fehlens“, so der ehemalige Weltmeister im Kraftdreikampf.

Die Fahrt ins Sächsische hat sich auch für Lamprechts Gemeinschaftskameraden Hans-Jürgen Dosin gelohnt. Der 75-Jährige, der in seiner langen Laufbahn erst seinen dritten offiziellen Wettkampf bestritt, brachte im Bankdrücken 102,5 Kilo zur Hochstrecke und verwies damit die Konkurrenz in der AK 75-80 auf die Plätze. „Das ist ein Erfolg, der mich rundum glücklich macht“, so der Routinier.

Von wd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.