Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Zu viele Fehler in FCU-Abwehr: Vier Gegentore

Zu viele Fehler in FCU-Abwehr: Vier Gegentore

Cölpin/Bansin Nach der 2:4-Niederlage gegen Wolgast erhielten die Fußballer des FC Insel Usedom durch das 3:4 beim Schlusslicht der Landesklasse, dem SV Cölpin, einen weiteren Dämpfer.

Cölpin/Bansin Nach der 2:4-Niederlage gegen Wolgast erhielten die Fußballer des FC Insel Usedom durch das 3:4 beim Schlusslicht der Landesklasse, dem SV Cölpin, einen weiteren Dämpfer. Obwohl wichtige Spieler (Protasiewicz, Zimmermann, Ernst, Pröhl und Maaßen) fehlten und Torjäger Rodenhagen anstelle der drei Stammkeeper in den Kasten ging, lief die Partie zunächst nach den Wünschen der Usedomer. Nach elf Minuten hatten Sander und Gorski die Vorlagen von Kwiatkowski und Gohlke zum 2:0 genutzt. „Wir beherrschten die kampfstarken Cölpiner lange, ehe wir sie selbst aufbauten“, bemerkte Jan Pohlmann. Der FCU-Stürmer meint das 1:2, das nach Fehlern von Rodenhagen und Arndt fiel. Bis zur Pause ergaben sich für die Gäste einige Gelegenheiten zum Führungsausbau, doch sie wurden nicht gut ausgespielt.

Dann folgte eine desaströse zweite Hälfte. Der gegen den Abstieg kämpfende Gastgeber brachte spielerisch wenig, profitierte aber von zahlreichen Fehlern im Abwehrverhalten des FCU. Zu schnell fiel das 2:2. Nach erneutem Abwehrpatzer war das 2:3 (71.) fällig. FCU-Trainer Dirk Ulrich nahm jetzt Rodenhagen in den Sturm, während Verteidiger Arndt ins Tor ging. Doch Cölpin bedankte sich für ein weiteres „Geschenk“ zum 4:2. Das 3:4 machte wieder etwas Hoffnung, fiel aber zu spät. „Auch mit dieser Truppe hätten wir gewinnen müssen. Wir legten dem Gegner quasi alle vier Tore auf“, so Pohlmann.

Aufstellung: Rodenhagen — Arndt, Schmidt, Wozny, Riethdorf — Gorski — Husiak, Gohlke, Kwiatkowski — J. Pohlmann, Sander

Torfolge: 0:1 Sander (8.); 0:2 Gorski (11.); 1:2 (27.); 2:2 Arndt (48. Eigentor); 3:2 (71.); 4:2 (79.); 4:3 Gohlke (89.)

Von Bert Belitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Schröder-Team verliert beim Pasewalker FV mit 1:5 / C- und D-Junioren werden ihrer Favoritenrolle gerecht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.