Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Zu wenig Spieler im Kader

Ahlbeck Zu wenig Spieler im Kader

Die Landesklasse-Volleyballer des SV Eintracht Ahlbeck bestreiten morgen ihre ersten beiden Punktspielbegegnungen der Saison 2017/18. Die Reise führt nach Stavenhagen.

Ahlbeck. Die Landesklasse-Volleyballer des SV Eintracht Ahlbeck bestreiten morgen ihre ersten beiden Punktspielbegegnungen der Saison 2017/18. Die Reise führt nach Stavenhagen. Dort treffen die Schützlinge von Trainer Thomas Endrusch auf den gastgebenden Sportverein und Uni Rostock II.

Der Eintracht-Coach hat allerdings große Personalsorgen. Bis gestern wusste Endrusch noch nicht, welche Spieler für die Fahrt in die Kleinstadt im Kreis Mecklenburgische Seenplatte zur Verfügung stehen. „Uns fehlt ganz einfach der Nachwuchs, um etwas Neues zu entwickeln“, sagt Endrusch. Letztlich müssen wir wieder überwiegend auf unsere alte Garde zurückgreifen und die ist zurzeit in alle Winde verstreut. Ich hoffe dennoch, dass wir am Spieltag einen schlagkräftigen Sechser zusammenbekommen. Wenn dem so ist, wollen wir auch versuchen, beide Male das Parkett als Sieger zu verlassen“, sagt der engagierte langjährige Übungsleiter.

W. Dannenfeldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gützkow

500 Sportler – so viele wie noch nie – starteten beim Feel-the-run-Lauf rund um den Kosenowsee

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.