Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Stadt und Hausmeister gehen getrennte Wege
Vorpommern Usedom Stadt und Hausmeister gehen getrennte Wege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.04.2016

Die Stadtverwaltung hat sich von jenem Hausmeister getrennt, der in der vergangenen Woche für eine heikle Begegnung mit Neuntklässlern der Heberleinschule gesorgt hatte (die OZ berichtete). Beide Seiten unterzeichneten einen Aufhebungsvertrag und gehen ab sofort getrennte Wege. Darüber informierte Bürgermeister Stefan Weigler (parteilos) gestern Nachmittag die Eltern der Schüler und auf Anfrage auch unsere Redaktion. Die Anhörungen beider Seiten hätten ergeben, dass es die vermutete sexuelle Handlung des Mitarbeiters an sich selbst in einem Unterrichtsraum, in den Schüler kamen, „so nicht gegeben habe“. Dennoch habe man sich angesichts der hohen Brisanz der Situation und weil es sich um einen sehr sensiblen Arbeitsbereich handelt, zu dieser personalrechtlichen Klärung entschlossen, sagte Weigler. Zugunsten des langjährigen Mitarbeiters existiere ein ärztliches Attest. Aus Sicht der Stadt gebe es nunmehr keinerlei Grund mehr, auf weitere Ermittlungen von Polizei oder Staatsanwaltschaft zu drängen.

Von sta

Projekt, das die Insel Usedom und Wollin verbindet, soll 630 Millionen Zloty kosten / Geplante Fertigstellung: 2022

19.04.2016

Schwerlastverkehr durch den Ort nimmt weiter zu / Viele Lkw fahren zu schnell in Richtung Hafen Vierow oder Industriegebiet

19.04.2016

In Westpommern soll ein großes Radwegenetz entstehen / Swinemünde bekommt Piste am Küstenstreifen

19.04.2016
Anzeige