Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Start für „Bilder am Meer“ am Sonntagnachmittag
Vorpommern Usedom Start für „Bilder am Meer“ am Sonntagnachmittag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 06.05.2017

Wegen der intensiven Regenfront, die gestern und vorgestern Usedom mit Wind und reichlich Niederschlag überquert hat, muss der Auftakt für „Bilder am Meer“

2017 verschoben werden. Daniela Quast, Abteilungsleiterin Kultur beim Eigenbetrieb Kaiserbäder, teilte gestern mit, dass der Start der vom Publikum im Vorjahr begeistert aufgenommenen Open-

Air-Aktion am Sonntag um 17 Uhr neben der Heringsdorfer Seebrücke erfolgt. „Bilder am Meer“ heißt für Gäste, Usedom auf eine ungewöhnliche Weise zu entdecken. Und zwar in einem der Sonnenstühle am Strand an der Seebrücke Heringsdorf mit Blick auf eine große LED-Wand, auf der einst die Spiele der großen Fußballmeisterschaften flimmerten.

Beim Wellenrauschen können atemberaubende Bilder Usedomer Fotografen angesehen und gern auch bestaunt werden. In einer Location, die ihresgleichen weit und breit sucht.

Den Auftakt machen die bereits namhaften Insel-Fotografen Henry Böhm, Matthias Gründling, Andreas Dumke und Jan Kubea. Ihre Themenbereiche lauten „Usedomer Fischer“, „Usedom – Insel des Lichts“ und „Usedomer Landschaften“.

Bei den darauffolgenden Terminen (9. und 12. Mai sowie 16., 20. und 29. Mai) kommen weitere Fotografen in den Genuss, ihre Arbeiten auf Leinwand vorzustellen. Es sind dann unter anderem Jürgen Heiland, Susi Bruhn und Sylvi Pantermehl sowie Krzysztof Chomicz.

sta

Mehr zum Thema

Krimiautorin Donna Leon plaudert in Heringsdorf über Venedig, Businesskinder und die Musik

02.05.2017

Im Hexenkessel brodelts am Wochenende wieder / Barockschloss zu Griebenow gleich zweimal Gastgeber

04.05.2017

Erstes Tonnenabschlagen der Saison in Trinwillershagen / Kirchenkonzerte gibt es in Rostocker Wulfshagen und Lüdershagen

04.05.2017

OZ feiert Geburtstag und lädt ihre Leser ein, dabeizusein

06.05.2017

Arbeiten von der Feld- bis zur Saarstraße geplant / Straßenmeisterei will erneut eine Nachtbaustelle einrichten

06.05.2017

Firma aus Heide plant in Zinnowitz eine Photovoltaikanlage

06.05.2017
Anzeige