Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Start in die Saison auf Usedom

Usedom Start in die Saison auf Usedom

Naturparkverwaltung bietet abwechslungsreiche Strecken für Aktive an

Usedom. Die Faltblätter sind in einer Auflage von 10 000 Exemplaren gedruckt, die Aufsteller werden in diesen Tagen vor den Tourist-Informationen der Insel platziert, die Internet-Präsentation unter www.natur-mv.de steht — es kann losgehen mit der diesjährigen Führungssaison im Naturpark Insel Usedom. Unter dem Motto „Mit dem Fahrrad unterwegs auf Usedom“ ist in diesen drei Informationsquellen alles darüber zu erfahren, wie in den kommenden Monaten die Landschaft auf Usedom und ihrer Nachbarinsel Wollin erkundet werden kann.

Sieben Radtouren Es stehen insgesamt sieben Radwanderungen auf dem Programm. Beginnen wir mit der Tour, die von der Zinnowitzer Kurverwaltung jeweils montags um 9.30 Uhr auf die Halbinsel Gnitz führt: Über Netzelkow und Lütow führt die Route ins Naturschutzgebiet Südspitze des Gnitz und zurück. Etwa 30 Kilometer sind in rund sechs Stunden zurückzulegen.

Ins südöstliche Hinterland der Insel Usedom führt die Radtour, für die das Haus des Gastes Bansin (9.30 Uhr), der Kugelbrunnen Heringsdorf (9.45 Uhr) und die Seebrücke Ahlbeck (10 Uhr) dienstags die Treffpunkte sind. Die Tour führt zur polnischen Insel Wollin, zurückzulegen sind rund 45 Kilometer in etwa sieben Stunden.

Jeden Mittwoch beginnt um 9.30 Uhr an der Kurverwaltung Koserow die Radwanderung um das Naturschutzgebiet Wockninsee. Passiert werden dabei unter anderen der Gesteinsgarten und das Waldkabinett Neu Pudagla und der Hafen Stagnieß. Die Streckenlänge beträgt 20 Kilometer, die Dauer rund fünf Stunden.

Vom Seebrückenvorplatz Ahlbeck (9.30 Uhr), dem Kugelbrunnen Heringsdorf (9.45 Uhr) und dem Haus des Gastes Bansin (10 Uhr) können die Teilnehmer zur Tour ins Usedomer Achterland, in den Lieper Winkel, starten. Nach etwa 40 Kilometern und rund sieben Stunden haben sie solche Sehenswürdigkeiten wie die Suckower Eiche, das Wasserschloss Mellenthin, Kirche und Windmühle in Benz oder den Aussichtsturm Sieben-Seen-Blick besucht. Wer sich der kombinierten Rad- und Kajaktour in das Swine-Delta anschließen möchte, zu der es donnerstags um 9.30 am Haus des Gastes Bansin, um 9.45 Uhr am Heringsdorfer Kugelbrunnen und um 10 Uhr auf dem Ahlbecker Seebrückenvorplatz losgeht, den erwarten bis zu acht Stunden, in denen rund 35 Kiometer zurückgelegt werden. Die Tour führt durch Swinemünde bis nach Kaseburg, von dort mit Kajaks durch das Swine-Delta.

Ins Delta mit Kajaks Die nächste Radwanderung führt in den Nationalpark Wollin und nach Misdroy mit dem Türkissee. Dafür sind freitags das Haus des Gastes Bansin (9.30 Uhr), der Kugelbrunnen Heringsdorf (9.45 Uhr) und der Ahlbecker Seebrückenvorplatz (10 Uhr) die Abfahtsorte. Es geht über Sinemünde zum Türkissee, weiter über den Pfahlberg und Lebbin nach Misdroy und zurück. Mit etwa 55 Kilometer Fahrstrecke und acht bis neun Stunden -dauer sollten die Teilnehmer rechnen. Bleibt noch die Radwanderung zum Peenemünder Haken. Am 20. Mai, 19. August und 23. September geht es dazu am Haus des Gastes in Trassenheide (9.30 Uhr) und am Haus des Gastes in Karlshagen (10 Uhr) los. Am 22. Mai beginnt diese Tour allerdings bereits am Wolgaster Rathausplatz.

Dieter Butenschön

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.