Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Stelle für Pfarrer in Usedom noch bis 31. August ausgeschrieben
Vorpommern Usedom Stelle für Pfarrer in Usedom noch bis 31. August ausgeschrieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.07.2016

Im Pfarrsprengel Usedom ist noch immer die Pfarrstelle des Seelsorgebezirkes Usedom zu besetzen (die OZ berichtete). „Die Ausschreibungsfrist für die Stelle, die derzeit durch Gunther Schulze als Vakanzvertreter besetzt wird, läuft noch bis Ende August", sagt Propst Andreas Haerter auf OZ-Nachfrage. Ob es bereits Bewerbungen gibt, will Haerter nicht kommentieren, weil Personalangelegenheiten immer erst Sache der Kirchengemeinderäte seien. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist würden die Gremien zusammentreten und je nach Ergebnis über das weitere Verfahren beraten.

Der Pfarrsprengel Usedom umfasst insgesamt sechs verbundene Kirchengemeinden (Benz, Mönchow-Zecherin, Morgenitz, Stolpe, Usedom und Zirchow) mit neun Kirchen und vier Pfarrhäusern, sowie neun kleinen Friedhöfen bei etwa 2600 Gemeindegliedern. Das Verbandsbüro mit der Friedhofsverwaltung befindet sich im Pfarrhaus Zirchow.

„Der Verbandsausschuss und die Kirchengemeinderäte wären sehr erfreut, für ihre Pastorin in Benz, ihren Pastor in Zirchow und die Gemeindepädagogin in Morgenitz möglichst bald Team-Verstärkung zu erhalten, um die gemeinsamen Sachen der Gottesdienste, der Konfirmanden- und Jugendarbeit, des Kirchenbriefs und Anderes mehr im Pfarrsprengel fortzuführen beziehungsweise zu erneuern“, so die Erklärung aus der Propstei Pasewalk. Ingrid Nadler

OZ

Kinder demonstrieren für den Erhalt ihrer Stationen

11.07.2016

Das beste Abiturzeugnis des Abgangjahrganges 2016 an der Europaschule in Ahlbeck übergab Schulleiter Jürgen Räsch am Samstag im Heringsdorfer Maritim-Hotel an Josephine Marie Jacoby (18).

11.07.2016

350 Trauergäste nahmen am Sonnabend Abschied von einem 23-jährigen Kradfahrer aus Wolgast, der unverschuldet bei einem Unfall starb

11.07.2016
Anzeige