Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Sturm hinterlässt auf Usedom viele Schäden
Vorpommern Usedom Sturm hinterlässt auf Usedom viele Schäden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 06.10.2016

Bansin/Koserow/Zinnowitz/Zempin. Für die Feuerwehren der Insel Usedom bedeutete der gestrige Sturmtag viel Arbeit. Am Mittag stürzte ein Baum in der Bansiner

Zur Galerie
Bansin/Koserow/Zinnowitz/Zempin. Für die Feuerwehren der Insel Usedom bedeutete der gestrige Sturmtag viel Arbeit. Am Mittag stürzte ein Baum in der Bansiner Seestraße gegen ein Haus.

Seestraße gegen ein Haus.

In Koserow hebte am frühen Abend die Überdachung der Ponys neben „Karls“ab. Die Feuerwehr war schnell vor Ort, konnte aber genauso schnell wieder abrücken. In Zempin drohte das Wasser hinter die Düne zu gelangen. Mit einem Bagger wurde Sand aufgeschüttet, später schaufelten die Feuerwehrleute Sandsäcke.

Kurz nach 19 Uhr stürzte im Glienbergweg in Zinnowitz ein Baum gegen ein Haus. Bei allen Einsätzen wurden weder Tiere noch Menschen verletzt. Bis Redaktionsschluss gab es weit über 20 Einsätze im Landkreis. Schwerpunkt waren die Kaiserbäder, so Kreis-Sprecherin Anke Radlof.

OZ

Schönwandt geht in Pension / Rothbart konzentriert sich auf Stadtplanung

06.10.2016

Ab dem 17. Oktober müssen sich Autofahrer aufgrund der Arbeiten zur Instandsetzung der Brücke über die Bahnanlagen der Deutschen Bahn AG im Zuge der Bundesstraße ...

06.10.2016

Täter bedroht Angestellte in der Heringsdorfer Bülowstraße mit einem Stein / Polizei sucht nach Zeugen

06.10.2016
Anzeige