Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Südhafen als Drehort für 5. Usedom-Krimi
Vorpommern Usedom Südhafen als Drehort für 5. Usedom-Krimi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.09.2016
Am Donnerstag wurde auf dem Gelände des Wolgaster Südhafens für den 5. Usedom-Krimi gedreht. Quelle: Tilo Wallrodt

war in dieser Woche erneut Drehort für einen Usedom-Krimi. Am Donnerstag machte ein Filmteam, zu dem eine beeindruckender Fahrzeugflotte gehörte, für mehrere Stunden im Gewerbegebiet Südhafen Station. An der Pollerstraße zwischen der Ölmühle und dem ATR Landhandel entstanden mehrere Filmszenen. Hierzu wurde ein vorhandener Zaun mit Stacheldraht, so genanntem Natodraht, versehen, um die Kulisse für eine Gefängnisszene zu schaffen. Komparsen waren als Justizbeamte verkleidet.

Vier Episoden des Usedom-Krimi sind abgedreht, zwei – „Mörderhus“ und „Schandfleck“ – wurden bereits ausgestrahlt. Der dritte Teil, „Engelmacher“, soll im Winter im ARD-Fernsehen laufen. Die vierte Episode wohl im nächsten Jahr. Für Teil 5, der zurzeit entsteht, will das Team in Wolgast am 28. September in der Karriner Straße und am 17. Oktober am Oberwall weitere Szenen einfangen.

ts/tw

Mehr zum Thema

Christdemokraten nur bei Direktmandaten stark

06.09.2016

Der Wismarer SPD-Direktkandidat konnte seine Mitbewerber auf Distanz halten

06.09.2016

CARINERLAND  e Wahlkreis 11   e Zweitstimme in % 20162011SPD32.735,8CDU15,323,1AfD23,3-Linke14,020,3Grüne4,17,3FDP2,52,2NPD3,26,2Sonst.5,05,1e Wahlbeteiligung 56,4

06.09.2016

Nach Problemen kündigt UBB ab Mittwoch Veränderungen an / Schulleiter sehen Sicherheit der Kinder in Gefahr

10.09.2016

Behörden arbeiten daran, Flüchtlingen leichte Arbeiten zu verschaffen / Vereine und Institutionen sollen damit unterstützt werden

10.09.2016

Voraussichtlich am 21. Oktober soll in der Glockengießerei Bachert in Karlsruhe die noch fehlende fünfte Glocke für die Wolgaster St. Petri-Kirche gegossen werden.

10.09.2016
Anzeige