Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Susi Mahnke: Säule des Vereins
Vorpommern Usedom Susi Mahnke: Säule des Vereins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.03.2017

Wilfried Schwarz, der Vereinsvorsitzende des Freizeitsportvereins Karlshagen, lobt Susanne „Susi“ Mahnke über alle Maßen: „Sie ist eine der Säulen im Verein.

Susanne Mahnke aus Karlshagen bei einer Übung mit der Allroundgruppe des Vereins. Quelle: Foto: R. Edelstein

Die Sportler und die Vereinsführung können auf sie bauen, wenn es darum geht, dass Übungsleiter und Organisatoren gebraucht werden. Susi ist immer zur Stelle.“

Seit vielen Jahren leitet die Karlshagenerin die Allroundgruppe des Vereins. „Bis zu 70 Männer und Frauen sind dann schon mal dabei, wenn in einer Stunde turnerische und Fitnessübungen absolviert werden“, berichtet die gelernte Sporttherapeutin. Aber auch beim Line-Dance gibt sie den Ton an, studiert mit ihren Mitstreitern die Choreografien ein.

Für ihr Engagement wurde Susi Mahnke kürzlich geehrt. Der Landessportbund MV würdigte ihre Leistungen mit der Ehrennadel in Bronze. Denn auch hier und im Kreissportbund Vorpommern-Greifswald ist sie aktiv, jeweils als Lehrwartin. Und noch einen Grund zum feiern hatte die fleißige Sportlerin – Anfang der Woche wurde sie 50.

Ralf Edelstein

Mehr zum Thema

Leserbriefschreiber suchen Antworten auf Frage, wie Gräben zu schließen sind

16.03.2017

Welche Rolle spielen das Rauchen, starker Alkoholkonsum und Übergewicht bei der Entstehung von Darmkrebs? Welche besondere Art der Vorsorge ist nötig, wenn Krebsfälle in der Familie auftraten? In welchen Abständen sind Vorsorgekoloskopien sinnvoll?

17.03.2017

Wichtiger als der Hochschul-Name sei ein friedliches Miteinander, sagen sie

17.03.2017
Usedom GUTEN TAG LIEBE LESER - Lilienthal-Museum auf einem Stick

Für seinen Traum vom Fliegen gab Otto Lilienthal alles – sogar sein Leben. Am 9. August 1896 stürzte er westlich von Berlin mit einem seiner Flugapparate ab.

18.03.2017

Einwohnerin Brigitte Stromberg (87) fühlt sich von Behörden und Bauherren übergangen

18.03.2017

„Waterblick“ spendet einen Euro jeder Flasche vom Weingut Lourensford Estate für Schüler in Südafrika

18.03.2017
Anzeige