Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Tattoos am Strand: Kunterbunt oder eher Standardblau

Zinnowitz Tattoos am Strand: Kunterbunt oder eher Standardblau

Die OZ fragte am Strand von Zinnowitz nach: Welche Bedeutungen haben ihre Körperbemalungen?

Voriger Artikel
Verfassungsrichter Wolfgang Joecks verstorben
Nächster Artikel
Frauenhintern löst Schlägerei aus

Sandra Williamson aus Bayern ließ sich vor Ewigkeiten „Triple Arts“ stechen, aber möchte zukünftig ihren Rücken „fertig machen“ lassen.

Zinnowitz. Auch wenn der Sommer temperaturmäßig gerade etwas schwächelt, fragten wir uns, welche Tattoos gerade angesagt sind. Bunt oder einfarbig? Ganz egal, Hauptsache viel lautet die Devise. Am Strand von Zinnowitz schauten wir uns um. Urlauber Andreas Schweitzer ließ sich zwei Tattoos an beiden Oberarmen vor zwei und vier Jahren stechen. „Ich hatte damals einfach Lust auf Tattoos, und als ich einen coolen Tätowierer fand, machte ich mir sofort einen Termin“, erzählt der 46-Jährige. Seine Tätowierungen haben mit ihm zutun, mit seinem Leben und seinem Wesen. Der Berliner möchte zukünftig vielleicht noch mehr in seine Haut stechen lassen, aber Konkretes ist noch nicht geplant.

OZ-Bild

Die OZ fragte am Strand von Zinnowitz nach: Welche Bedeutungen haben ihre Körperbemalungen?

Zur Bildergalerie

Sandra Williamson hat vier Tattoos, die etwa vor 25 Jahren entstanden sind. „Damals war es hip und ich wollte einfach Tattoos haben“, erzählt die 44-Jährige. Den Körper der Urlauberin aus Bayern zieren „Tribal Arts“, die nichts Konkretes abbilden. Für die Zukunft sind zwar noch weitere Tattoos geplant, aber genau weiß sie noch nicht, was es werden soll. „Vielleicht mache ich meinen Rücken fertig“, erzählt sie. Ob „in“ oder „out“, Tattoos werden wohl nicht so schnell aus der Mode kommen.       Karoline Ploetz

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist