Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Tempo 30 in der Lindenallee
Vorpommern Usedom Tempo 30 in der Lindenallee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 05.12.2018
Die Höchstgeschwindigkeit in der Lindenallee wurde jetzt von 50 auf 30 km/h reduziert. Quelle: Tom Schröter
Bauer-Wehrland

Wer von und nach Lassan unterwegs ist und dabei das Dorf Bauer-Wehrland durchquert, muss sich auf eine Geschwindigkeitbegrenzung einstellen. Innerhalb der historischen Lindenallee gilt nunmehr Tempo 30. Der Neuregelung der Höchstgeschwindigkeit innerhalb des engen Baumtunnels ging Ende Oktober ein Lokaltermin voraus, an dem unter anderem mehrere Anwohner sowie Vertreter der Gemeinde Zemitz und der Kreisstraßenmeisterei teilnahmen. Die Anwohner sprachen sich für eine Reduzierung von Tempo 50 auf 30 aus. Sie verwiesen darauf, dass Schulkinder täglich auf der Straße unterwegs seien, um zur Bushaltestelle zu gelangen, die sich neben der Einfahrt zum früheren Herrenhaus in Bauer befindet.

Die Behörde reagierte nunmehr auf die Forderung im Interesse der Sicherheit der Kinder. Die mit der Einführung von Tempo 30 verbundene verkehrsrechtliche Anordnung soll solange gelten, bis die Gemeinde einen schmalen Gehweg entlang der Allee anlegt. Einen konkreten Zeitpunkt für den Bau dieses Gehweges, der laut Kreisstraßenmeister Hardy Rieck an der dem Gutshaus zugewandten Straßenseite entstehen soll, nannte Bürgermeisterin Susanne Darmann mit Blick auf die knappen kommunalen Finanzen noch nicht.

Unterdessen sind seit dieser Woche Baumpflegearbeiten an besagter Lindenallee im Gange. Die Arbeiten, mit denen die Forstbetrieb Heydenholz GmbH beauftragt wurde, sollen spätestens am 21. Dezember beendet sein. Der Fachdienst Öffentliche Ordnung des Amtes Am Peenestrom verweist darauf, dass es im Zuge der Pflegearbeiten zu zeitlichen Einschränkungen des Durchgangsverkehrs und zu Wartezeiten kommen könne. Das Fahren des ÖPNV, des Schülerverkehrs, der Entsorgung sowie des Rettungsdienstes und der Feuerwehr solle unterdessen uneingeschränkt ermöglicht werden.

Tom Schröter

Usedom Wolgaster Umgehungsstraße - Kreis lässt Allee beschneiden

Die Linden entlang der südlichen Wolgaster Umgehungsstraße sind jetzt einem Pflegeschnitt unterzogen worden. In der Vergangenheit sorgte der Zustand der Bäume für Kritik.

05.12.2018

Kommt es zur Fusion der Gemeinden Züssow, Karlsburg und Lühmannsdorf? Am Donnerstag fällt die Entscheidung.

05.12.2018

Mit in der Nacht mussten die Bewohner, darunter auch ein Säugling, in die eisige Kälte. Im Keller des Hauses hatte Unrat gebrannt. Es ist nicht der erste Feuerwehreinsatz an diesem Haus.

05.12.2018