Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Thema Baby-Bedenkzeit interessiert Zirchower Schüler

Zirchow Thema Baby-Bedenkzeit interessiert Zirchower Schüler

Am Präventionstag zu Liebe und Partnerschaft nahmen auch junge Polen teil / Der größte Andrang herrschte bei der Vergabe des „Kondomführerscheins“

Zirchow. Fabian möchte gern Verkäufer werden. Angeln und Fußball spielen sind seine großen Leidenschaften, und sein Lieblingstier ist das Huhn. „Das muss sich jeden Tag ganz viel Mühe geben, um immer ein Ei zu legen“, sagt der 15-jährige Schüler. Für später wünscht er sich ein eigenes Haus, darin „eine liebe Frau und ein Kind“. All das kann man aus seinem Kunstprojekt zum Thema „Meine Schritte ins Erwachsenenleben“ entnehmen, das er und andere Schüler gestaltet haben. Der Junge kommt aus Pulow und lernt in der Zirchower Förderschule „Am Stettiner Haff“. Jeden Tag wird er dorthin gefahren. „Manchmal macht´s richtig Spaß“, sagt er, „mal ist es auch langweilig, aber heute ist es wieder richtig gut.“

Heute ist auch ein besonderer Schultag. Es geht um das große Thema Liebe, Partnerschaft und Familie und einen Deutsch-Polnischen Jugendfilmtag. Knapp 30 Jugendliche nehmen daran teil, darunter auch sechs aus der polnischen Partnerschule Swinemünde (Swinoujscie).

Der Förderschwerpunkt der etwas abgelegenen Zirchower Schule ist ein besonderer. Den Pädagogen geht es speziell um die geistige Entwicklung ihrer Schüler. Die Klassen sind deshalb mit etwa nur neun Schülern sehr klein gehalten. Zudem geht die Zirchower Schulzeit für alle bis zum 18. Lebensjahr. Ist das erreicht, werden die jungen Männer und Frauen ins Leben entlassen. Einige kommen in Behindertenwerkstätten unter, andere schaffen den Sprung in einen Betrieb, der spezielle Arbeitsplätze bereithält. Ein weiterer Teil wird „von Hartz IV geschluckt“.

Frank Zimmermann und Tatjana Hindenburg vom CJD „Insel Usedom“ wollen die Schritte ins Leben dieser benachteiligten Gruppe erleichtern. Das CJD-Projekt zum großen Thema „Gesundheitliche Prävention“

haben am Dienstagvormittag Daniela Krüger von der AOK und Ulrike Schröter von Pro Familia verstärkt. Die polnischen Kollegen indes stellen für die Schüler eine „Rauschbrille“ zur Verfügung, die eindrucksvoll den Zustand der Beeinträchtigung durch Alkohol simuliert. Schulsozialarbeiter Lars Freymuth, weitere deutsche und polnische Pädagogen sowie der Direktor des Swinemünder Gesundheitsamtes unterstützen den Deutsch-Polnischen Jugendfilmtag nach besten Kräften.

Mitmach-Aktionen sollen zunächst helfen, die Schüler umfassender an die Thematik heranzuführen. „Wir haben damit wirklich gute Erfahrungen gemacht“, sagt Frank Zimmermann. Der 53-Jährige, der zudem die polnische Sprache beherrscht, vergab gestern den „Kondomführerschein“. Das Interesse war riesig am Mitmach-Stand. Eine lange Schlange bildete sich. Ähnlich am Stand von Frau Schröter zum Thema Baby-Bedenkzeit. Hier geht es darum, den Jugendlichen die riesige Herausforderung aufzuzeigen, was es heißt, Verantwortung für einen Säugling zu übernehmen. Daniela Krüger von der AOK hatte das Sucht-Thema Rauchen und die damit verbundenen gesundheitlichen Risiken im Fokus.

Die Mitmach-Stunde war Dienstagvormittag für die 15- bis 18-jährigen Schüler schnell vorbei. Doch insbesondere die Themen Liebe, Selbstfindung, Familie, Sex, Behinderung oder Identitätsfindung werden die deutschen und polnischen Schüler weitere Tage beschäftigen. Diese Themen wurden anschließend in den Filmen „13“, „Moj Biegun“ und „Das erste Mal“ behandelt und werden sicher ihre Wirkungen nicht verfehlen.

Von Stefan Brümmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Am 21. Mai treten die Puhdys, City und Karat als Rocklegenden in Ralswiek auf / Ein paar Karten gibt es noch

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.