Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Treff der Meerjungfrauen und Blaubarschbuben
Vorpommern Usedom Treff der Meerjungfrauen und Blaubarschbuben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 24.02.2017

Jetzt bereiten sich auch in Peenemünde die Karnevalisten auf ihre Veranstaltung am 4. März 2017 vor. Dieses Mal haben sie sich wieder mal ein ganz besonders schräges Motto einfallen lassen: „Meerjungfraumann und Blaubarschbube – zwei wie Gebiss und Haftcremtube.“

Oh Gott, ticken die nicht ganz richtig? Ja, und darauf sind die auch noch stolz. Denn das zeichnet den Peenemünder CarnevalsKlub (PCK) aus. Und außerdem: Normal gibt’s schon. Also, nicht lange nachdenken, wer oder was sich hinter diesem merkwürdigen Thema verbirgt, sondern Termin merken, nach verrückten Klamotten suchen und alle Hebel auf maximale Vorfreude umstellen.

Apropos: verrückte Klamotten. Nach etwas längerer Pause werden am 4. März die originellsten Kostüme prämiert. Wem es am besten gelingt, den Meerjungfraumann oder den Blaubarschbuben darzustellen, der erhält einen Preis. Bewertet wird vor allem die eigene Kreativität und weniger das originalgetreue Nachmachen der Comicfiguren. Wer von den Gästen nicht am Wettstreit teilnehmen möchte, kann sich bei der Kartenbestellung oder beim Kartenkauf bewerben, in der Jury mitzuwirken. Der PCK freut sich, alle alten und neuen Fans des Peenemünder Karnevals am 4. März, 20.11 Uhr in der Peenemünder „Zwiebel“

begrüßen dürfen, wenn es wieder mal heißt: Peenemünde helau – Hussassa fass die Sau! Natürlich darf und wird auch der traditionelle Vereinstanz zu den Klängen des „Banküberfalls“ der Ersten Allgemeinen Verunsicherung nicht fehlen. pg Karten werden im Peenemünder U-Boot-Shop (☎ 0171 / 4014630) und bei Familie Günther in der Waldstraße 1 d (☎ 038371-20468) verkauft. Kartenbestellungen auch per E-Mail an pck@pckev.de.

OZ

Mehr zum Thema

Schmückt ein Narr den Kopf, muss das nicht unbedingt der altbewährte Cowboyhut, die traditionelle Komiteemütze oder das Glitzerhütchen vom Vorjahr sein. Ob mit Federn, Glöckchen oder Nieten - in Rheinland-Pfalz und Hessen werden einzigartige Narrenkappen genäht.

21.02.2017
Bad Doberan Satow/Kröpelin/Neubukow - Sporthalle wird zum Wirtshaus

Der Verein Satowia lädt mit aufwendigen Programmen in Satow (Landkreis Rostock) bis Sonntag zum närrischen Treiben ein. Auch in Kröpelin und Neubukow sind die Narren los.

23.02.2017

Schon vor den Höhepunkten rund um den Rosenmontag freuen sich die beiden Carnevalsclubs der Region in Richtenberg und Velgast über eine gelungene Saison.

23.02.2017

Bildungsausschuss des Landkreises plant Besuch der Schule für geistig behinderte Kinder

24.02.2017

Anklamer Verein kämpft gegen die Überalterung

24.02.2017

Redaktions-Telefon: 038 377 / 3610656, Fax: 3610645 E-Mail: lokalredaktion.zinnowitz@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: Montag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr, Sonntag: 10 bis 17 Uhr.

24.02.2017
Anzeige