Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Treue Spender auf Usedom und in Wolgast

Zinnowitz Treue Spender auf Usedom und in Wolgast

Zum ersten Blutspendetermin des Jahres lud das DRK gestern Nachmittag nach Zinnowitz ein.

Zinnowitz. Über die Bundeswehr kam Andreas Walter aus Zinnowitz zur Blutspende. Das war im Jahr 1997. Heute – 20 Jahre später leistete er seine 47. Blutspende. „Ich möchte anderen Leuten damit helfen“, sagt der 40-Jährige, der in der Region als Hausmeister tätig ist.

Wie wichtig die Blutspende ist, erlebte er in der eigenen Familie. „Mein Vater wurde schon einmal am Herzen operiert. Da brauchte er auch Blutkonserven“, sagt er. „Eigentlich müsste ich als Hausmeister noch Schneeschippen, aber die Blutspende geht vor. Dafür hat mein Chef mit Sicherheit Verständnis“, sagt er mit einem Lächeln. Es dauerte nicht lange, da ist er fertig. „Jeder Spender ab 18 Jahren gibt beim Aderlass einen halben Liter Blut ab“, erklärt Schwester Anja, die sich um Andreas Walter kümmert.

Usedom ist für den Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes seit vielen Jahren eine sichere Bank. Gestern kamen 29 Männer und Frauen, davon vier Neuspender, in die Freie Schule, um ihren Lebenssaft zu spenden. „Wir haben hier gute Abnahmeorte“, erklärt Werbereferentin Andrea Voellmer. Allerdings sagt sie auch, dass die Gesamtzahl von 1476 Blutspenden im Vorjahr leicht rückläufig ist. Dies hängt unter anderem mit dem demografischen Wandel zusammen. „Blut spenden kann jeder gesunde Mensch ab 18 Jahren“, sagt sie. Der Aderlass hätte zudem den Vorteil, dass die Spender regelmäßig auf Krankheiten kontrolliert werden können. Im vergangenen Jahr hatten wir 99 Neuspender auf Usedom, in Wolgast und Anklam. In allen Abnahmeorten wurde vier Mal im Jahr das Blut der Männer und Frauen abgenommen. Hier die Übersicht: Kölpinsee (132), Zirchow (217), Karlshagen (168), Zinnowitz (135), Heringsdorf (152), Ahlbeck (198).

Die nächsten Termine: Montag, 14 bis 18.30 Uhr Jugend- und Freizeitzentrum Bansin, 23. Januar von 14 bis 18 Uhr im Kreiskrankenhaus Wolgast Hannes Ewert

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Gähnende Leere in der Blutbank: Beatrice Badorrek zeigt die knappen Vorräte an Blutpräparaten.

Transfusionsmedizin baut auf Firmen / EWN wirbt mit Freizeitgutschein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.