Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Tunnelbau: Vergabe des Auftrags steht bevor
Vorpommern Usedom Tunnelbau: Vergabe des Auftrags steht bevor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:03 11.05.2018
So könnte der Tunnel zwischen den Inseln Usedom und Wollin aussehen. Der Bau soll vier Jahre dauern. Quelle: Foto: Um Swinoujscie
Swinemünde

Die Vergabe des Auftrags für den Bau des Tunnels zwischen den Inseln Usedom und Wollin steht offenbar kurz bevor. Die Oberländische Beschwerdekammer hat jetzt die letzte Beschwerde des Firmenkonsortiums Toto S.p.A. Construzioni Generali und ICM S.p.A zurückgewiesen.

Somit kann die Generaldirektion für Nationalstraßen und Autobahnen nun doch auf das beste Angebot zurückkommen. Der Tunnel soll von einem Konsortium der beiden italienischen Unternehmen Astaldi S.p.A und Ghella S.p.A entworfen und gebaut werden. Die Firmen unterbreiteten das Angebot, das Bauwerk für insgesamt 727 Millionen Zloty zu errichten. Wenn keine weitere Beschwerde eingelegt wird, wird der Vertrag mit dem Auftragnehmer im Mai unterzeichnet. Der Tunnelbau soll voraussichtlich vier Jahre dauern.

rj

Auf einen acht Meter hohen Damm im Stadtteil Warszów soll innerhalb der Wohnsiedlung verzichtet werden.

11.05.2018

Selliner fertigte 1967 einen Schrank zum Abschluss seiner Tischlerausbildung / Jetzt fand er ihn wieder

11.05.2018

Swinemünde hat es ins Guinessbuch der Rekorde geschafft. Während der Feierlichkeiten des Flaggentages am 2. Mai wurde am Leuchtturm die größte Staatsflagge der Welt aufgehängt.

11.05.2018