Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Umweltverschmutzung: Gelbe Klumpen am Strand gefunden
Vorpommern Usedom Umweltverschmutzung: Gelbe Klumpen am Strand gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 14.05.2016
Säckeweise beseitigen Feuerwehrleute seit Donnerstag eine rätselhafte Substanz, die den Strand bei Koserow auf Usedom verschmutzt. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Koserow

Eine rätselhafte Substanz verschmutzt seit Donnerstagabend den Strand und die Ostsee bei Koserow auf der Insel Usedom. Nach OZ-Informationen hatten Passanten auf einem etwa fünf Kilometer lange, stark nach Schmierfett riechende gelbe Klumpen gefunden.

Stundenlang war die Feuerwehr im Einsatz, die Substanz füllte mehrere Säcke. Noch immer ist der Einsatz nicht abgeschlossen, er wurde am Abend aber wegen der einsetzenden Dunkelheit unterbrochen.

Experten sollten prüfen, um welchen Stoff es sich handelt. Eine Gefahr ging vermutlich nicht davon aus. Die Polizei vermutet, dass die Substanz von einem Schiff stammt und am Donnerstag bei starkem Nordostwind angespült wurde. Zu Pfingsten werden auf den Ostseeinseln Zehntausende Urlauber erwartet.

An den Stränden waren in der Vergangenheit immer wieder Paraffinklumpen aufgetaucht, die beim Auswaschen von Schifftanks entstehen können, wie der Polizeisprecher erklärte. Paraffin sei aber heller als diese Funde. Für Aufsehen hatten auch schon Phosphorklumpen gesorgt, die Urlauber nach Nordostwinden fanden und mit Bernstein verwechselten. Diese Klumpen stammen aus versenkter Brandmunition aus dem Zweiten Weltkrieg und entzünden sich in trockenem Zustand.

Cora Meyer

Mehr zum Thema

Auf dem Weg aus der Abgaskrise muss VW am 22. Juni die nächste große Hürde überspringen: Bei der Hauptversammlung droht eine Abrechnung der Aktionäre mit dem Vorstand. Der Aufsichtsrat soll sich schon jetzt entscheiden, ob er das Management entlasten will.

11.05.2016

Der VW-Konzern bleibt seiner Linie treu: Noch immer gebe es keine Hinweise auf eine Mitschuld von Vorständen am Diesel-Skandal. Unmut zieht die Unternehmensspitze von der Arbeitnehmerseite auf sich, Zehntausende protestieren. Und für Aufsehen sorgt derweil Katar.

12.05.2016

Erst der Zafira, dann der Astra: Die Umwelthilfe hat nach eigenen Angaben Belege dafür, dass auch Opel bei der Abgasreinigung gezielt manipuliert. Der Autobauer will das so nicht stehen lassen.

15.05.2016

Im Sommer vorigen Jahres ging das Online-Angebot für Eltern des Landkreises Vorpommern-Greifswald an den Start. Doch längst nicht alle 187 Tagesstätten und Horte haben ihre Daten im Internet eingepflegt.

13.05.2016

Streit um Jobs für Feuerwehrleute in kommunalen Betrieben / Amtswehrführer sehen positive Entwicklung

13.05.2016

Die erste Fachtagung zur Suchthilfe des Landkreises Vorpommern-Greifswald greift ein wenig beliebtes, aber um so aktuelleres Thema auf: „Suchtkrankheit und Hilfe ...

13.05.2016
Anzeige