Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Umzug in neue Grundschule verzögert sich

Heringsdorf Umzug in neue Grundschule verzögert sich

Weil sich die Bauarbeiten an der Zufahrt zur neuen Grundschule in Heringsdorf verzögern, muss der Umzug verschoben werden. Laut Schulleiterin Grit Vehreschild wird der erste Unterrichtstag in dem neuen Haus nun der 31. März sein.

Voriger Artikel
Kreisdezernent: Land muss mehr Geld geben
Nächster Artikel
800 Stunden Fummelei, bis das Schiff schwimmt

Das ehemalige Gorki-Gymnasium in Heringsdorf wurde für sechs Millionen Euro zur Grundschule umgebaut.

Quelle: Lennart Plottke

Heringsdorf. Der Umzug in die neue Heringsdorfer Grundschule verzögert sich. Ursprünglich sollten die Kinder nach den Winterferien Mitte Februar einziehen. Weil die Verbreiterung der Zufahrtsstraße noch andauert, soll der Umzug nun in den Osterferien erfolgen. Der erste Schultag ist der 31. März.

Für rund sechs Millionen Euro wurde das ehemalige Gorki-Gymnasium am Gothener Landweg zur Grundschule des Kaiserbades umgebaut. 280 Schüler sollen hier unterrichtet werden.

 



Nitzsche, Henrik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heringsdorf

Erster Schultag in neuer Grundschule am 31.März

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist