Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Totalschaden nach Unfall bei Wolgast
Vorpommern Usedom Totalschaden nach Unfall bei Wolgast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 11.01.2019
Das Auto musste nach dem Unfall durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Insassen blieben unverletzt, standen aber unter Schock. Quelle: Tilo Wallrodt
Wolgast

Am Freitagnachmittag kam es am Ortsausgang Wolgast in Richtung Groß Ernsthof zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeug beteiligt war. „Das Heck des Autos brach plötzlich aus und aus ungeklärter Ursache kam der Wagen anschließend von der Straße ab. Die Insassen, eine Familie von der Insel Rügen, wurde bei dem Unfall nicht verletzt, stand aber unter Schock“, so die Polizei. Da mehrere defekte Teile des Autos die Fahrtüchtigkeit des Wagens nicht mehr möglich machten, musste ein Abschleppunternehmen das Fahrzeug bergen und mitnehmen. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Bereits vor zwei Wochen kam es an der gleichen Stelle zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden.

Tilo Wallrodt

Usedom Kinder bringen den Segen - Sternsinger ersingen tausende Euro

Seit vielen Jahren sind die Jungen und Mädchen der evangelischen und katholischen Kirchen unterwegs, um für soziale Projekte zu sammeln.

11.01.2019

Ab sofort ist die Stelle eines Küsters in der Kirche Karlshagen zu besetzen. Die Stelle ist auch für Rentner geeignet, die sich etwas geringfügig dazuverdienen möchten.

11.01.2019

Am Sonnabend können sich die Einheimischen von ihren Christbäumen verabschieden. Der Dartverein richtet dazu ein Fest aus.

11.01.2019