Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Unfallergebnisse am Montag
Vorpommern Usedom Unfallergebnisse am Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 13.08.2016

Am Montag will die Staatsanwaltschaft Stralsund die Untersuchungsergebnisse zum Unfall von Groß Kiesow vom vergangenen Sonnabend bekanntgeben. Dabei waren vier Menschen ums Leben gekommen. Zwei weitere wurden schwer verletzt (die OZ berichtete). Dann wird bekannt werden, ob bei dem Unfall ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden kann, wie schnell die 20-jährige Fahrerin tatsächlich unterwegs war und ob sie unter Alkoholeinfluss gefahren ist.

Unterdessen wurden am Donnerstag von der Gerichtsmedizin die Leichname der Unfallopfer freigegeben. Die beiden Niederländer wurden in ihre Heimatstadt Borne überführt. Dort findet am Montag die Einäscherung mit anschließender Gedenkfeier statt. Dazu werden auch viele Einwohner aus Groß Kiesow erwartet, die mit den Opfern gut befreundet waren. Bereits am Montag dieser Woche war in der Kirche von Groß Kiesow der Toten mit einer Gedenkfeier gedacht worden.

cm

Den Freuden und gelegentlich auch Kritiken am Tourismus im Ostseebad Ückeritz geht die OZ-Lokalredaktion in der kommenden Woche in der Reihe der Usedomer Kurdirektorensprechstunde nach.

13.08.2016

Die Scooterbahn ist im Wolgaster Tierpark nach wie vor ein Besuchermagnet und ein fester Bestandteil des Freizeitangebotes innerhalb der Einrichtung.

13.08.2016

Das Vorhaben hat es auch ohne Projekt und Trassenführung in den Bundesverkehrswegeplan geschafft / Umsetzung noch unklar

13.08.2016
Anzeige