Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Usedom-Krimi im Doppelpack
Vorpommern Usedom Usedom-Krimi im Doppelpack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 17.10.2017
Am Donnerstag folgt der vierte Teil der Usedom-Krimis. Mit dabei sind wieder die Schauspielerinnen Emma Bading, Katrin Sass und Lisa Maria Potthoff (v.l.). Quelle: Nitzsche, Henrik
Anzeige
Usedom

Im Oktober gibt es den Usedom-Krimi gleich im Doppelpack. Am Donnerstag gibt es mit „Nebelwand“ Teil 4, eine Woche später folgt der 5. Streifen „Trugspur“. Vor der Kamera stehen erneut die bekannten Schauspielerinnen Katrin Sass und Lisa Maria Potthoff. Gedreht wurde in Ahlbeck, Freest und Zinnowitz.

Und natürlich wieder im Morgenitzer „Mörderhus“, eines der zentralen Motive der Krimi-Reihe. Diesmal muss Hauptkommissarin Julia Thiel (Lisa Maria Potthoff) rund um den Brand einer Yacht ermitteln. Dabei wäre eine Obdachlose fast ums Leben gekommen. Im fünften Teil geht es um ein illegales Autorennen, bei dem ein junger Mann stirbt. Zur Krimihandlung kommt der Mutter-Tochter-Konflikt, der sich etwas entspannt und zu einer zarten Annäherung führt.

Henrik Nitzsche

Drei Phasen geplant: 1. Bauabschnitt soll bis Mai 2018 abgeschlossen sein

17.10.2017

In Steinmocker südlich der Peene sollen Herbizide Mensch und Natur geschadet haben

17.10.2017

Assistenten sollen den Geistlichen Verwaltungsarbeit abnehmen

17.10.2017
Anzeige