Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
„Usedom ist cool und kann auch sexy!“

„Usedom ist cool und kann auch sexy!“

Veranstalter, Teilnehmer und Zuschauer sind voll des Lobes über das erste Schlittenhunderennen auf der Insel.

Heringsdorf. Das Schlittenhunde-Spektakel auf Usedom hat eine regelrechte Euphorie entfacht. Die Meinungen von Beteiligten und Betrachtern der „ Baltic Lights 2016“:

Till Demtroeder , Geschäftsführer ExperiArts Entertainment: „Ein guter Stern steht über unseren Projekten. Nicht nur, weil trotz schlechter Vorhersage sogar die Sonne schien. Die Zusammenarbeit meiner Agentur mit den Usedomern macht mir Freude, ist von Offenheit und Zuverlässigkeit geprägt.“

Thomas Heilmann , Kurdirektor, Kaiserbäder: „Ich freue mich, dass es uns mit der Premiere von Baltic Lights gelungen ist, mehreren Anforderungen zu entsprechen: einen zusätzlichen Buchungsanreiz zu schaffen; mediale Wirksamkeit in einer Zeit zu erreichen, in der unentschlossene Gäste noch nach ihrem Urlaubsziel für den Sommer suchen, und einen Mehrwert für Alt und Jung, ob Gast oder Einwohner der Insel Usedom zu schaffen.“

Peter Kranz-Glatigny , Leiter Landesmarketing: „Usedom erlebte eine Premiere voller Energie und Spaß. Die sportliche Kombination von Mensch und Hund am Strand, das lockte Tausende — eine schöne Werbung fürs Land.“

Lars Petersen , Bürgermeister Heringsdorf: „Es war eine einmalige Kulisse! Baltic Lights hat uns neuen jugendlichen Schwung gebracht.“

Harry Glawe , Wirtschaftsminister MV: „Eine Attraktion! Gerade in der kalten Jahreszeit ist die originelle Veranstaltung am Strand ein Beitrag zur Saisonverlängerung.“

Brigitte Schmitz , Deutsche Welthungerhilfe: „Till Demtroeder ist ein faszinierendes Schlittenhunderennen gelungen. Das Event hat gezeigt, dass Helfen auch Freude bereiten kann. Für die großartige Spendensumme von 15000 Euro sage ich herzlichen Dank!“

Carsten Willenbockel , Direktor des Steigenberger Grandhotels: „Der Welcome-Abend in unserem Promenadenbistro war sehr stimmungsvoll. Und das enorme Publikumsinteresse im Musher-Lager, an der Rennstrecke und am Samstagabend an den Feuern hat mich völlig begeistert. Es ist ein hochattraktives Winterevent. Einer Fortsetzung steht nichts im Wege.“

Gert Griehl , Geschäftsführer Pier 14: „Ein außergewöhnliches Event, das sehr gut zu unserem Konzept passt, unseren Gästen außergewöhnliche Momente zu schenken. Wir sind beim nächsten Mal auf jeden Fall wieder dabei.“

Mathias Hasbargen , Immobilienkontor: „Die Reputation und die Aufmerksamkeit waren für Usedom klasse. Unabhängig vom Spaß hat auch meine Firma damit ein Zeichen gesetzt für eine attraktive, stylische und coole Destination.Usedom kann sexy!“

Karl-Heinz Schröder , Amtschef Usedom-Süd: „Ein phänomenales Event auf Usedom. Perfekt organisiert, vorbereitet und durchgeführt.“

Jens Erdmann , Hotelier: „Wir sind stolz darauf, Partner und Mitgestalter von Baltic Lights zu sein!“

Sabine Worgitzki , Projektleitern PR-Baltic Lights: „Die Veranstaltung und die Insel erfahren eine enorme Resonanz in Print, Radio und TV. Auch Redaktionen aus der Schweiz, Österreich und Polen steigen in die Berichterstattung ein.“

Wolf-Dieter Polz , Rennleiter und Präsident des Sportverein Reinrassiger Schlittenhunde Deutschland: „Das war mit über 25000 Zuschauern das größte Schlittenhunderennen von der Zuschaueranzahl her, das ich in über 30 Jahren erlebt habe. Die Musher mit Ihren Hunden, die fast alle eine sehr weite Anreise hatten, wollen im nächsten Jahr wiederkommen. St. Adler

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Usedom
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.