Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Usedomer Bäderbahn fährt im Halbstundentakt bis 7. Oktober
Vorpommern Usedom Usedomer Bäderbahn fährt im Halbstundentakt bis 7. Oktober
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 12.09.2018
Die UBB fährt bis zum 7. Oktober täglich jede halbe Stunde (Symbolbild). Quelle: Hannes Ewert
Ahlbeck

Der Aufschrei vieler Touristiker auf der Insel Usedom hat gefruchtet: Der Saisonfahrplan der Bahn, der den Halbstundentakt zwischen Wolgast und Trassenheide sowie Swinemünde-Zentrum garantiert, endet in diesem Jahr nun doch später.

Züge bis 7. Oktober im Halbstundentakt

Die Züge werden bis einschließlich 7. Oktober tagsüber im Halbstundentakt fahren. Die Landesregierung hat den Vertrag mit der Deutschen Bahn über den Saisonfahrplan, der ursprünglich bis zum 23. September galt, entsprechend verlängert. Das teilte gestern Ministeriumssprecherin Marlies Hempel mit.

Änderung nach Hinweisen der Usedomer

„Wir folgen damit den Hinweisen der Usedomer, dass auch im Monat September noch viele Urlauber auf der Insel sind, die besonders stark die Bahn nutzen. Da die Züge auch in den vergangenen Jahren meist bis Anfang Oktober verdichtet eingesetzt wurden, haben wir die DB Regio beauftragt, dies auch in diesem Jahr zu tun“, sagt Verkehrsminister Christian Pegel (SPD).

Saisonfahrplan startete früh

Der Saisonfahrplan im Rahmen des Verkehrsvertrags Usedom begann in diesem Jahr aufgrund des sehr frühen Himmelfahrttermins am 10. Mai früher als in den Vorjahren und hätte daher regulär auch früher geendet.

„Die Deutsche Bahn fährt nun 14 Tage länger als ursprünglich vereinbart und deckt damit auch noch die Woche um den 3. Oktober herum ab“, so Pegel.

Land zahlt dafür 170000 Euro

Knapp 170 000 Euro nimmt das Land für diese Verlängerung in die Hand. Der Jahresfahrplan 2019 sieht für Usedom eine Saisonregelung vom 25. Mai bis 6. Oktober vor.

Nitzsche Henrik

In Ahlbeck auf der Insel Usedom wurde am Dienstag eine Postfiliale überfallen. Nun wird der mutmaßliche Räuber dem Haftrichter vorgeführt. Es besteht Fluchtgefahr.

12.09.2018

In Wolgast war am Mittwoch der DDR-Leichtathlet Gerhard Adolph da, der zu DDR-Zeiten unter „Adi“ bekannt war. Er trainierte und spielte mit den Kita-Kindern der Stadt.

12.09.2018

Die 63-jährige Marie-Luise Berndt machte sich nach ihrer Arbeit bei der Gaststätte „Stadt Anklam“ selbstständig. Nun betreibt sie ganzjährig „Mary's Kök“. Dafür verzichtet sie auch auf Urlaub.

12.09.2018