Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Usedomer Dichternacht geht in Runde fünf
Vorpommern Usedom Usedomer Dichternacht geht in Runde fünf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 05.08.2016

Längst gehört sie zu den kulturellen Höhepunkten im Sommer – die Dichternacht auf Usedom. Zur fünften Ausgabe am 12. August ab 19.30 Uhr werden wieder prominente Vertreter der Poetry-Slam-Szene die Bühne des Kaiserbädersaals betreten. Das bewährte Organisationsteam um Claudia Pautz erwartet auch in diesem Jahr wieder ein volles Haus.

„Der Zuspruch ist in den zuletzt kontinuierlich gestiegen. Mittlerweile haben wir eine treue Fangemeinde“, berichtet Pautz.

Einzige Konstante auf der Bühne war und ist erneut Moderator und Inselkind Dominik Bartels, der für die künstlerische Leitung des Sprachspektakels verantwortlich zeichnet. Ihm darf man getrost ein glückliches Händchen bei der Auswahl der Poeten unterstellen. So erlebten die Insulaner bislang stets Künstler, die wenige Monate später bei den deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam für Furore sorgten oder sogar den Titel einheimsten. Deshalb klingt es nicht vermessen, wenn Bartels behauptet: „In Heringsdorf treten die besten Slammer Deutschlands, Österreichs und der Schweiz gegeneinander an. Die Qualität auf der Bühne ist unglaublich hoch.“ Doch natürlich ist der Wettbewerb nur Mittel zum Zweck. „Am Ende haben wir einen Sieger und ganz viele Gewinner. Das Wichtigste ist und bleibt, dass die Leute erfüllt, glücklich und mit einem Grinsen im Gesicht nach Hause gehen.“

Um die Usedomer Dichterkrone werden in diesem Jahr Anke Fuchs (Bonn), Lisa Eckhart (Wien), Martin Sieper (Rosenheim) und Frank Klötgen (München) wetteifern. Das Publikum im Kaiserbädersaal darf sich auf einen bunten Abend mit tiefsinniger, kunstfertiger Lyrik, krachend komischer Prosa und atemberaubender Performance-Literatur freuen.

OZ

Bürgermeister Jochen Storrer stellt Feste in den Usedomer Peenewiesen auf den Prüfstand

05.08.2016

Zinnowitz: Renate Stöwhase entdeckte fünf zehn Zentimeter große Raupen an einer Pflanze

05.08.2016

IHK und Arbeitsagentur sehen gute Entwicklungschancen in der Branche / Verband: „Durch das Trinkgeld verdoppelt sich das Gehalt.“

05.08.2016
Anzeige