Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Utech gewinnt in Neppermin, Handke im Idyll
Vorpommern Usedom Utech gewinnt in Neppermin, Handke im Idyll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.03.2016

Wolgast/Zecherin Die Insel Usedom und das benachbarte Festland in und rund um Wolgast sind eine Hochburg des Spiels mit den vier Buben. Passionierte Asse spielen hier regelmäßig genau so gern Skat wie Laien, die nur gelegentlich zu dem 32-teiligen Blatt greifen. Turniere gibt es in nahezu allen Orten, wobei einige herausrage wie das Kaiserbad Bansin, wo der örtliche Skatverein auch wieder das große Mannschaftsturnier um den Pokal der OSTSEE-ZEITUNG am 10. April austrägt.

Zuletzt gab es folgende Resultate und Informationen aus der lokalen Skat-Szene:

Das jüngste Turnier im Red House von Neppermin sah Reiner Utech (wieder einmal) vorn. Er erspielte sich 1980 Punkte. Damit konnte Utech die Skatfreunde Uwe Schulz (1836 Punkte) und Lothar Palfner (1770 Zähler) hinter sich lassen.

Die Skatturnierserie 2015/2016 im „Peene-Idyll“ an der Zecheriner Brücke konnte Eckard Handke für sich entscheiden. Auf sein Konto gingen 14097 Punkte. Reiner Utech wurde mit 13 962 Zählern Vize-Meister, den dritten Platz belegte Adolf Blum mit 13 304 Punkten. Gewertet wurden hier die sieben besten Runden von insgesamt zehn gespielten. Am Turnier beteiligten sich 48 Spieler.

Bereits heute Abend wird im Kölpinseer Hotel „Zur Ostsee“ der nächste Preisskat ausgespielt. Beginn ist um 18 Uhr, der Einsatz pro Nase beträgt 7,50 Euro. Alle Skatfreunde sind dazu herzlich eingeladen.

OZ

Mehr zum Thema

756 Filme dürfen in Deutschland an Karfreitag nicht in den Kinos gezeigt werden. Auch tanzen ist vielerorts nicht erlaubt. Atheisten geht derlei staatliche Bevormundung auf die Nerven. Sie sprechen von Anachronismen. Soll man sie abschaffen?

25.03.2016

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Heute Arbeitsberatung in Koserow / Flüchtlingsunterbringung ist nur ein Thema

30.03.2016

Gute Eindrücke und fiese Spuren

30.03.2016

Menüko ist als Volkseigener Betrieb (VEB) 1968 in Heringsdorf „zur industriellen Herstellung gefrierkonservierter Menüs“ gegründet worden und war im Rahmen ...

30.03.2016
Anzeige