Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Verkehrswacht lädt 2014 wieder zum Fest in den Wolgaster Garten
Vorpommern Usedom Verkehrswacht lädt 2014 wieder zum Fest in den Wolgaster Garten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.03.2014
Wolgast

Die Schaffung eines Verkehrsgartens war bislang das umfassendste Projekt der Verkehrswacht Usedom-Peene. Das sagte die alte und neue Vorsitzende Sabine Quandt am Sonnabend im Anschluss an die Neuwahl des Vereinsvorstandes. Neue Gesichter sucht man im Gremium vergebens. Mit Sabine Quandt, René Cornelius, Hildegard Rickriem und Dieter Wischow erhielt der alte Vorstand erneut das Vertrauen. In dem mit Unterstützung der OSTSEE—ZEITUNG angelegten Verkehrsgarten, der sich bei Schulen und Familien der Region großer Beliebtheit erfreut, plant die Verkehrswacht am 11.

Mai 2014 ein großes Kinderfest. Außerdem hält der Verein an den bisherigen Schwerpunkten seiner Arbeit, wie zum Beispiel Kinderfesten, Veranstaltungen in Kindergärten, Ferienspektakel oder Safty-Checks, fest.

Sabine Quandt und ihre Mitstreiter hatten im Rückblick auf 2013 allen Grund, stolz zu sein. „Zu unseren Veranstaltungen kamen etwa 4000 Gäste. 567 Schüler der 3. Klassen und 623 Schüler der 4.

Klassen erhielten bei uns Verkehrsunterricht, rund 700 Teilnehmer zählten wir bei den Veranstaltungen zum Thema ,Aktion Junge Fahrer‘ und 255 Kraftfahrer nahmen an einem Motorrad- und Pkw-Fahrsicherheitstraining teil“, sagte die Verkehrssicherheitsbeauftragte des Landkreises Vorpommern-Greifswald. Darüberhinaus hätten 45 Kraftfahrer die Einladung zu Verkehrsschulungen für Ältere angenommen. Wie beliebt das Angebot sei, zeige, dass es jetzt schon wieder neue Nachfragen für dererlei Aktionen gebe, so Quandt. Als besonderes Zeichen der Anerkennung wertet die alte und neue Vereinschefin aber auch, dass die Verkehrswacht Usedom-Peene 2014 bereits zum zweiten Mal für den Preis „Mobil und sicher“ der Deutschen Verkehrswacht nominiert ist.



Angelika Gutsche

Der Kreisfeuerwehrverband ist ein Jahr nach seiner Gründung gut aufgestellt. Lediglich die Leistungen an der Landes-Feuerwehrschule sind verbesserungswürdig.

24.03.2014

Die 0:13-Klatsche, von Dersekow im Hinspiel erteilt, hatten noch alle Lassaner tief im Gedächtnis. Trotz der 0:1-Niederlage an diesem Wochenende gelang dem VSV ein wenig Rehabilitation für das Debakel.

24.03.2014

Kröslin und Buddenhagen schießen je zwei Tore. Warthe und Koserow treffen nicht.

24.03.2014
Anzeige