Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Villa Irmgard: Museum in der Kulturlandschaft
Vorpommern Usedom Villa Irmgard: Museum in der Kulturlandschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.05.2016

Am morgigen Internationalen Museumstag bietet die Villa Irmgard ab 12 Uhr Führungen mit Informationen über bedeutende Persönlichkeiten, die sich früher in Heringsdorf aufhielten – insbesondere über den bekannten russischen Schriftsteller und Dichter Maxim Gorki, der während seines Aufenthaltes 1922 in diesem Haus logierte und Gäste empfing. Darüber hinaus gibt es um 13.30 Uhr einen Multimediavortrag mit dem Ortschronisten Fritz Spalink zum Thema „Wie man vor 120 Jahren in Heringsdorf Urlaub machte“.

Gezeigt werden an diesem Tag auch der etwa 20-minütige historische Film „Wie man 1951 in Heringsdorf Urlaub machte“ (13 Uhr) und der Dokumentarfilm über Lyonel Feiningers Erinnerungen an Pommern – „Von New York bis West-Deep“ (17 Uhr/Dauer etwa 30 Minuten).

OZ

Die Bürgerschaft der Hansestadt ist aufgefordert, am Montag über eine Erhöhung ihrer Sitzungsgelder zu entscheiden. Den Antrag stellte Parlamentspräsidentin Birgit Socher (Die Linke).

21.05.2016

Tierfoto aus dem Stadtwald sorgt für viel Trubel / Förster holt Expertisen von Wildtierexperten ein

21.05.2016

Der Termin für das in diesem Jahr geplante Treffen von Angehörigen der Familie von Buggenhagen steht nunmehr fest. Vom 3.

21.05.2016
Anzeige