Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom „Vom Meer“ im Kunstpavillon direkt am Meer
Vorpommern Usedom „Vom Meer“ im Kunstpavillon direkt am Meer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 01.10.2016
Die Künstlerin malt sehr viele Bilder in der Natur. Quelle: Claudia Pautz

Heute eröffnet um 17 Uhr der Usedomer Kunstverein die Ausstellung „Vom Meer“ mit Arbeiten der Potsdamer Malerin und Grafikerin Bettina Hünicke im Kunstpavillon Heringsdorf. Der Schauspieler und Musiker Leo Solter wird mit den Worten des Mimen und Regisseurs Friedo Solter eine musikalische Laudatio geben. Hünicke zeigt Bilder und Collagen, die an den Küsten und im Vorland der Ostsee sowie auf den Inseln Usedom, Hiddensee und Rügen entstanden sind.

„Wenn ich male, sind meine Partner der Wind, die Sonne, der Regen, die Hitze und der Frost. Im Zwiegespräch mit ihnen entsteht dann mein Bild. Ich trage die Farbe auf, wasche sie wieder ab und beginne diesen Prozess wieder von vorn. Die Hingabe an all das Schöne, das mich umgibt, treibt mich dabei an.“ Mit diesen Worten beschreibt die Künstlerin ihre Arbeit sehr eindrucksvoll.

Bettina Hünicke (55) studierte von 1984 bis 1987 an der Fachschule für Werbung und Gestaltung Berlin/Potsdam Farbdesign für Architektur. Danach nahm sie an zahlreichen Pleinairs und Ausstellungen im In- und Ausland teil. Diese Arbeitsaufenthalte führt sie bis heute fort. So erhielt sie im Jahr 2014 ein Stipendium, das es ihr ermöglichte, auf der Insel Usedom im Otto-Niemeyer-Holstein-Atelier in Lüttenort zu malen.

Von 1992 bis 1998 wirkte sie in der deutsch-polnischen Künstlergruppe „Beiderseits des Flusses – po obu stronach rzeki“ mit. Pleinairs und Ausstellungen in Polen und Deutschland folgten. Als Mitglied der Künstlerinnengruppe „Endmoräne“ arbeitete sie von 1992 bis 2006 in Workshops und Ausstellungen mit internationalen Gastkünstlerinnen in Brandenburg und Berlin. Seit 2002 ist sie im Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) organisiert. Von 2003 bis 2005 war sie an der Vorstandsarbeit des Landesverbandes Brandenburg (BVBK) beteiligt. Bettina Hünicke lebt und arbeitet in Potsdam.

Die Ausstellung „Vom Meer“ ist bis zum 30. Oktober im Heringsdorfer Kunstpavillon zu sehen. Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten des Kunstpavillons im Oktober: Mittwoch bis Sonntag: 14

bis 17 Uhr.

dp

Mehr zum Thema

Cornelia Funke lässt den „Drachenreiter“ zurückkehren: 19 Jahre nach ihrem Fantasy-Hit hat die Autorin einen - lang ersehnten - zweiten Band geschrieben.

28.09.2016

Der Band-Leader kommt mit seinen Musikern in die Hansestadt – und wird eine Hommage an Udo Jürgens spielen / Zu Hause kümmert er sich um Vögel – auch aus Rostock

30.09.2016

Der Band-Leader kommt mit seinen Musikern in die Hansestadt – und wird eine Hommage an Udo Jürgens spielen / Zu Hause kümmert er sich um Vögel – auch aus Rostock

30.09.2016

Heringsdorfer Stammkunden sind traurig: „Hier gab es die beste Bockwurst und das leckerste Softeis der Insel Usedom“

01.10.2016

Ein in Ahlbeck ertappter 51-jähriger Ladendieb leistete am Donnerstagabend im Netto den Angestellten und später der Polizei handfesten Widerstand.

01.10.2016

Die Angeklagten sollen einen Schwerkranken um Hunderttausende Euro gebracht haben

01.10.2016
Anzeige