Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Was bitte ist Upcycling?
Vorpommern Usedom Was bitte ist Upcycling?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.10.2017

Wissen Sie eigentlich, was sich unter dem Begriff „Upcycling“ verbirgt? Wer nicht aus der grünen Nachhaltigkeitsecke kommt, den klärt jetzt das Unternehmen Karls Erlebnis-Dorf darüber auf. Und zwar im Zusammenhang mit der für März 2018 vorgesehenen Eröffnung eines eigenen Hotels am Firmenhauptsitz in Rövershagen. Anders als beim inzwischen schon nahezu klassischen Recycling, bei dem durch Schreddern oder andere Verarbeitung wieder neue „Rohstoffe“ gewonnen werden, werden beim Upcycling gebrauchte Dinge entweder ganz gezielt aufgewertet oder/und zweckentfremdet wieder genutzt. So können bei Karls Hotel etwa alte Lampen und Kaffeekannen zu neuem Sinn und Glanz gelangen. Wer einen dieser Märkte – wie den in Koserow – besucht, bekommt schon heute eine Vorstellung davon, wie genau diese, gelegentlich auch noch sehr witzige, Strategie im Unternehmen umgesetzt werden soll. Aus Euro-Paletten haben die Marktmacher schon alles Mögliche gemacht (von Betten bis zu Schlitten), nun kommt Weiteres dazu. Etwa Skier als Bettgeländer oder alte Stoffbeutel als schmucke Sitzbezüge. Anschauen und nachempfinden ist übrigens kostenlos.

OZ

Mehr zum Thema

Mit 86 Jahren hat John le Carré noch viel Wut im Bauch. Der britische Schriftsteller wirft der Regierung in London Unfähigkeit vor und fordert zum Widerstand gegen US-Präsident Donald Trump auf, der eine Gefahr für westliche Werte sei.

23.10.2017

Der Schauspieler Charly Hübner hat eine Dokumentation über die linke Band Feine Sahne Fischfilet aus MV gedreht / Es ist auch ein Film über seine eigenen Wurzeln

25.10.2017

Im Supermarkt steht Kohl nur beim Gemüse, aber er steckt auch im Smoothie oder in Gemüsechips. Gerade Grünkohl hat sich in den vergangenen Jahren vom unliebsamen Wintergemüse zum angesagten Superfood gemausert. Doch was macht Kohl eigentlich so gesund?

25.10.2017

Jahresempfang im Technologie- zentrum mit guten Nachrichten: Förderprogramm für Ärzte genehmigt, Firmen drängen in moderne Büros und Labore.

27.10.2017

In Heringsdorf auf der Insel Usedom wurde am Mittwochmorgen eine 50 Jahre alte Frau aus Berlin von einem unbekannten Mann belästigt. Er hatte die Hand in seiner Hose und spielte an seinem Glied.

26.10.2017

Bis Jahresende sollen Teile des Mauerwerks erneuert werden / Der Wetterhahn kommt wieder

26.10.2017
Anzeige