Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Was heute in MV wichtig wird

Themen des Tages Was heute in MV wichtig wird

Erklärung bei Prozess gegen Ex-Radiomoderator in Rostock erwartet +++ Bürgerinitiative für Wolgaster Klinik übergibt Unterschriften +++ Bürgschaftsbank berichtet über Unternehmensnachfolge +++ Ministerium informiert über Umstellung auf Öko-Landbau

Voriger Artikel
Unerwünschte Glasaale: Besatz in der Peene sorgt für Ärger
Nächster Artikel
Polizei sucht vermisste Thüringerin

Der frühere Radiomoderator Marcus J. vor dem Landgericht Rostock.

Quelle: Bernd Wüstneck/dpa

Wolgast/Schwerin/Rostock. Im Prozess gegen den früheren Radiomoderator Marcus J. vor dem Landgericht Rostock wird am Dienstag eine Erklärung des Angeklagten erwartet. Der 42-jährige Rostocker soll zwischen 2008 und 2010 zusammen mit einem Mitangeklagten Gewinnspiele seines Senders Ostseewelle Hitradio MV manipuliert haben. Laut Anklage entstand dabei ein Schaden von rund 75 000 Euro. Mehr als 61 000 Euro seien an die beiden Angeklagten geflossen, der größte Teil an den Moderator selbst.

 

DCX-Bild

Über 18000 Unterschriften sind gegen Schließungen am Krankenhaus Wolgast gesammelt worden.

Quelle: Steffen Adler

Bürgerinitiative für Wolgaster Klinik übergibt Unterschriften

Wolgast/Schwerin. Die Bürgerinitiative zum Erhalt des Wolgaster Krankenhauses übergibt am Dienstag in Schwerin an Landtagsvizepräsidentin Silke Gajek 18 600 Unterschriften für eine Volksinitiative. Ziel sei es, dass das Sozialministerium die geschlossene Gynäkologie und Geburtshilfe sowie die Pädiatrie wieder eröffnet, sagte die Vereinsvorsitzende Anke Kieser. Schwangere und Eltern mit Kindern müssen jetzt in das Krankenhaus Anklam oder nach Greifswald fahren.

Bürgschaftsbank berichtet über Unternehmensnachfolge

Rostock. Die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern informiert am Dienstag über ein Projekt zur Unternehmensnachfolge. Ziel der vom Wirtschaftsministerium, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern und Bürgschaftsbank gegründeten Initiative ist es, Unternehmer und potenzielle Nachfolger zusammenzubringen und diesen Prozess koordinierend zu begleiten.

Ministerium informiert über Umstellung auf Öko-Landbau

Schwerin. Angesichts niedriger Preise für konventionell erzeugte Milch und Schweine kann die Umstellung auf Öko-Landbau für Bauern interessant sein. Zu einem Informationstag sind Landwirte am Dienstag ins Agrarministerium nach Schwerin eingeladen. „Seit vielen Jahren wächst der Öko-Markt in Deutschland sehr viel stärker als der konventionelle Sektor“, sagte Minister Till Backhaus (SPD) im Vorfeld. 2015 gaben die Verbraucher in Deutschland rund 8,6 Milliarden Euro für Bio-Produkte aus - 11 Prozent mehr als 2014.

dpa/OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Usedom
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist