Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Weitere Zapfstation für Milch

Groß Ernsthof Weitere Zapfstation für Milch

Groß Ernsthofer Landwirt installiert zweite stählerne Kuh

Groß Ernsthof. Ende Dezember richtete Landwirt René Marquardt eine Milchtankstelle an der Kreisstraße 22 in Groß Ernsthof ein (wir berichteten). Wie der Betreiber sagt, erfreut sich der neuartige Service einer großen Beliebtheit. Durchschnittlich 150 Liter Frischmilch pro Tag würden gezapft. „Die Milchtankstelle wird sehr gut angenommen, besonders zum Feierabend hin gibt es einen großen Andrang“, berichtet der 42-Jährige auf Anfrage.

 

OZ-Bild

Kinderleicht: Milch zum Selberzapfen. Aaron zeigt, wie es gemacht wird.

Quelle: Foto: Tom Schröter

Um seinen Kunden längere Wartezeiten zu ersparen, hat Marquardt – unmittelbar neben der ersten stählernen Kuh – mit dem Bau einer zweiten Zapfstation begonnen. Im Laufe dieser Woche soll sie in Betrieb gehen. „Im Sommer rechnen wir mit einem noch größeren Zulauf“, sagt er. Außerdem könnten die Kunden künftig ausweichen, wenn eine der Stationen gereinigt oder eine etwaige Störung beseitigt werden muss. Inzwischen hat Marquardt, neben der Abfüllanlage, auch einen Flaschen-Automaten installiert, der gleichsam kinderleicht zu bedienen ist. Hier können sich die Milch-Kunden mit dem passenden Behältnis versorgen.

Mit dem Betrieb der Milchzapfstation will sich der Landwirt vom Preisdiktat der Molkereien etwas abkoppeln. Zudem hat er sich zum Ziel gesetzt, die familiäre Landwirtschaft in einer Gegend zu erhalten, die bis heute durch die Agrarstruktur der großen LPG‘n geprägt sei. Auf die Idee mit der Milchtankstelle sei er während eines Urlaubs im Spreewald gekommen, wo Direktvermarktung großgeschrieben werde.

ts

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Telefon-Forum
Viele Leserfragen gab es beim gestrigen OZ-Telefon-Forum zum Thema „Allergien – was tun?“

Fast jedes vierte Schulkind in MV ist Allergiker. Zum Thema gab es am Mittwoch OZ-Telefon-Forum viele Leserfragen.

mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.