Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Wie man für Identität sorgt
Vorpommern Usedom Wie man für Identität sorgt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.04.2017

U, U, Usedom ist der neue Schlachtruf, wenn die Inselhandballer zum Punktspiel in der Ahlbecker Pommernhalle auflaufen. Am Samstag setzte er sich nur zögerlich durch, obwohl die gastgebende Mannschaft von Trainer Frelek für ein super Spiel sorgte und die als Favoriten angereisten Stralsunder arg geschlaucht wieder auf die Heimreise schickte. Warum ist das so, obwohl die Atmosphäre in der prall gefüllten Halle Klasse war und das Skandieren des Inselnamens auch rein von der Artikulation her schlicht ist? Könnte es etwas damit zu tun haben, dass sich die Insulaner ohnehin schwer tun, sich (gemeinsam!) als Usedomer zu verstehen und zu vermarkten? Vielleicht ist das ein bisschen weit hergeholt, andererseits auch wieder nicht. Denn auf der Platte lieferten die deutschen und polnischen Spieler (miteinander!) eine Leistung ab, die zeigt, was (im Team und länderübergreifend) alles möglich ist. Da konnten die Rothemden vom Strelasund noch so viel lamentieren, schauspielern und provozieren. Die deutsch-polnischen Blau-Weißen hatten immer die richtige Antwort parat. Leistung, Teamwork und tolles Publikum passten. Und das mit dem „U, U, Usedom“ wird auch noch. Ich bin sicher, die Insel findet ihre Identität.

OZ

Selbstbewusste 18-jährige Zempinerin tritt Amt an / Bernsteintage enden mit ihrer Krönung

24.04.2017

Lautstarke Kritik begleitet Eröffnung des neuen SPD-Bürgerbüros

24.04.2017

Der aus Pommern stammende Reformator Johannes Bugenhagen (1485-1558) erhält ein eigenes Musical.

24.04.2017
Anzeige