Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Wiedersehen nach 65 Jahren am Paschenberg
Vorpommern Usedom Wiedersehen nach 65 Jahren am Paschenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.06.2016
Die Klassenkameraden von einst und ihr Lehrer Alfred Schlender (l.) sowie Bürgermeister Stefan Weigler (2.v.l.) auf dem Schulhof. Quelle: Tom Schröter

Als Günter Krüger und seine etwa 30 Klassenkameraden 1951 die damalige Oberschule III auf dem Wolgaster Paschenberg in Besitz nahmen, war das Schulhaus soeben eröffnet worden. „Der östliche Gebäudeflügel war noch gar nicht fertig“, berichtet der gebürtige Wolgaster, der, zusammen mit seinem Bruder Fred 1948 in die damalige Knabenschule in der Schützenstraße eingeschult worden war und drei Jahre später mit der Klasse in den Neubau gegenüber der Pansowschen Mühle umzog. „Eigentlich war ich bei meiner Einschulung zu jung. Aber mein Bruder wollte nicht allein zum Unterricht und so durfte ich mit. Später hat man vergessen, mich wieder aus der Klasse zu nehmen“, erzählt der heute 74-Jährige. Als mit Abstand Klassenjüngster organisierte Günter Krüger das Klassentreffen am vergangenen Sonnabend. Wer konnte, kam in die alte Schule. Man versammelte sich im einstigen Klassenraum und schwelgte in Erinnerungen. Sogar Klassenlehrer Alfred Schlender (88) aus Rostock, der seinerzeit im Schulhaus wohnte, gab sich die Ehre. Auf dem Programm des Treffens standen unter anderem auch ein Wolgaster Stadtrundgang und eine Fahrt zur Karniner Brücke.

ts

Berliner Immobilienfirma kauft altes Einkaufszentrum in der Heringsdorfer Ortsmitte / Bisheriger Besitzer gibt nach zehn Jahren entnervt auf / Bauvoranfrage liegt vor Gericht

21.06.2016

Mitglieder der Arbeitsgruppe „Verkehr“ folgten gestern Einladung auf die Insel

21.06.2016

Ivonne Tews hilft jungen und schwachen Exemplaren – seit 15 Jahren schon / Falls notwendig, behält sie einige auf Dauer in ihrer Lühmannsdorfer Wildtierhilfe

21.06.2016
Anzeige