Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Wilde Verfolgung: Polizei stoppt Kleintransporter
Vorpommern Usedom Wilde Verfolgung: Polizei stoppt Kleintransporter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:48 09.03.2013

Der Schaden wird auf über 80 000 Euro geschätzt. Bei einem weiteren Einbruch stahlen sie später Lasermessgeräte und eine mobile Estrichanlage. Der Schaden hier beläuft sich auf rund 35 000 Euro.

Um 6.15 Uhr entdeckten die Kräfte der Bundespolizeiinspektion Pasewalk auf der B110 in Zirchow den Kleintransporter vom Typ Opel mit in der zurückliegenden Nacht in Kröpelin entwendeten Sachen. Die Beamten versuchten das Fahrzeug zu kontrollieren. Der Fahrer entzog sich aber mit hoher Geschwindigkeit der Kontrolle. Um ein Überholen des mit Sondersignal fahrenden Streifenwagens zu verhindern, bewegte sich das Fahrzeug in Schlangenlinien.

In Swinemünde konnte das Fahrzeug nach einer wilden Verfolgungsjagd gestoppt werden. Der Fahrer flüchtete zu Fuß. Die Beamten übergaben das Stehlgut im Wert von rund 75 000 Euro an die zuvor bereits informierten Kollegen der polnischen Polizei in Swinemünde. Die Fahndung nach dem Flüchtigen läuft.

OZ

Auf einer 15 Hektar großen Fläche nahe Garz wird der Bewuchs mit Schwarzdorn, Kieferngebüsch und Kleingehölzen beseitigt. Hier soll Weidefläche entstehen.

09.03.2013

Gut ein Jahr nach dem verheerenden Brand könnte der Lidl-Markt an der Ecke Salzhorstweg/Am Erlengrund in Zinnowitz wieder eröffnet werden. „Wenn uns der Frost kein Schnippchen schlägt, werden wir Ende April oder Anfang Mai den neuen Markt einweihen“, sagte auf Nachfrage Reinhard Bauer, Bereichsleiter Immobilien bei Lidl.

09.03.2013

Gestern wurde der Erweiterungsbau der Freien Schule Zinnowitz eingeweiht. Verein investierte 4 Millionen Euro.

09.03.2013
Anzeige