Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom „Wir schaffen das“ mit Ahne in Heringsdorf
Vorpommern Usedom „Wir schaffen das“ mit Ahne in Heringsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.07.2016

Heringsdorf „Wir schaffen das schon“ ist ein Satz, der an Deutlichkeit kaum zu übertreffen ist. „Wir“, das sind wir alle, also das Publikum und ich, derjenige, der auf der Bühne seine neuen Texte vorliest, sich mit Gott unterhält und auch mal singt, mit glockenhellem Stimmchen. „Wir“, das umschließt sämtliche Menschen, aber auch Tiere und Pflanzen und den ganzen Rest. Und „schaffen das schon“ dürfte ebenfalls klar sein, denn bisher haben „Wir“ es ja immer geschafft, dafür sorgt allein schon die Zeit.

Der Künstler Ahne hat den Namen deshalb für sein neues Programm ausgewählt, weil der „Alte“ bereits etwas bröcklig geworden und ganz grün im Gesicht war. Und wenn jetzt jemand behauptet, das sei doch ein Zitat von Angela Merkel, kann er nur müde lächeln. Diesen Satz habe er bereits viel früher gesagt: 1976, beim Abtrocknen, zu seiner Mutti.

Termin: Montag, 19.30 Uhr

Theaterzelt „Chapeau Rouge“

Karten ☎ 03971 / 20 89 25

OZ

Mehr zum Thema

Ein etwas kleineres Team als erwartet soll dem deutschen Sport bei den Olympischen Spielen am Zuckerhut mindestens genauso viele Medaillen bescheren wie vor vier Jahren in London.

13.07.2016

Greifswalder Frauenbeirat veranstaltet Podiumsdiskussion mit Landtagskandidaten / 40 Interessenten kamen

14.07.2016

Landtagskandidaten der SPD starten auf Rügen mit Pfeife und spitzer Feder in den Wahlkampf

14.07.2016

Sie schlugen sich wacker: Marianne und Frank Römer, die Chefs der Seeklause in Trassenheide, waren eine Woche lang beim Sender VOX in der Serie „Mein himmlisches Hotel“ zu sehen.

16.07.2016

Der Gasthafen Stagnieß ist seit Juli Schwerpunktstützpunkt des Deutschen Seglerverbandes und seiner Kreuzerabteilung in der Region.

16.07.2016

Grundstückseigentümerin aus Karlshagen soll die Kosten für die Entsorgung tragen / Landkreis fordert Beräumung bis zum 22. Juli

16.07.2016
Anzeige