Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
„Wir sind keine barmherzigen Samariter“

Ahlbeck „Wir sind keine barmherzigen Samariter“

Usedomer gratulieren ihrem Chef der Burchard Führer-Gruppe für die Ehrung mit dem Bundesverdienstkreuz

Voriger Artikel
Nach Hilfeschrei: Polizei und Feuerwehren suchen am See
Nächster Artikel
Reifert zurück im Eigenbetrieb

Cornelia Seiffert gratuliert Burchard Führer im Namen der Usedomer Kollegen zur Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz. Im Hintergrund das Haus Pommern (l.) und die Pommernresidenz (r.).

Quelle: Angelika Gutsche

Ahlbeck. Burchard Führer wurde von Usedomern ausgesucht. Als Cornelia Seiffert und ihre Mitarbeiter Ende der 1990er Jahre wegen der drohenden Schließung des Ahlbecker Pflegeheimes bundesweit nach einem neuen Träger suchten, stießen sie auf Burchard Führer.

Dessen Finanzkraft, die schließlich zum Umbau und zur Rettung als Pflegeeinrichtung an der Ahlbecker Promenade führte, und dessen Grundeinstellung zu Pflegeleistungen sprachen die Ahlbecker an. 1999 wurde Führer Eigentümer des Hauses, das seitdem den Namen „Pommern-Residenz“ trägt.

An seiner Motivation hat sich bis heute nichts geändert. Pflegeleistungen sind für den Unternehmer moderne Dienstleistungen am Kunden. „Wir sind keine barmherzigen Samariter und die Heimbewohner keine armen bemitleidenswerten Geschöpfe, denen geholfen werden muss. Wir bieten Leistungen, die ordentlich abgerechnet und bezahlt werden“, so Führer, dessen gleichnamige Gruppe bundesweit in 41 Einrichtungen der Alten- und Pflegeeinrichtungen und Hotels knapp 3500 Mitarbeiter beschäftigt. „Anfangs erntete ich mit meiner Auffassung, dass der Service in Pflege- und Erholungseinrichtungen derselbe sei, noch Erstaunen. Inzwischen haben sich andere Träger dieser Meinung angeschlossen.“

Für sein herausragendes soziales und unternehmerisches Engagement in der Alten- und Behindertenbetreuung erhielt er kürzlich in Sachsen-Anhalt das Bundesverdienstkreuz. Ministerpräsident Reiner Haseloff hob bei der Auszeichnung hervor, dass Führer als Stratege mit klaren Vorstellungen agiere.

Diese Grundeinstellung begründet auch, dass der Standort Usedom der Führer-Gruppe heute neben Pflegeeinrichtungen Hotels und Ferienwohnungen einschließt. Der Übernahme des Pflegeheimes mit anfangs 13 Mitarbeitern folgten Anmietungen von Ferieneinrichtungen und Neubauten weiterer Heime. 1999 wurde der ambulante Pflegedienst eingerichtet, 2004 die benachbarte Pension „Haus Pommern“ angemietet, die 2006 gekauft wurde. Mit der „Villa Sophie“ kam 2010 das dritte Promenadenhaus hinzu, das als Hotel bewirtschaftet wird. In der Schulzenstraße 12 befindet sich seit 2005 ein Pflegeheim mit Ferienwohnungen in unmittelbarer Nachbarschaft und in der Neuen Dünenstraße 3 weitere Ferienwohnungen der „Pommern-Residenz“. 2008 wurde schließlich die Tagespflege in der alten Heringsdorfer Post eingerichtet. Damit bietet die Führer-Gruppe in den Kaiserbädern aktuell 99 Mitarbeitern Arbeit. Und es gibt weitere Pläne. „Im März 2017 wird das Haus Pommern modernisiert. Unter anderem werden die Sanitärbereiche noch behindertengerechter gestaltet. Es gibt mehr Parkplätze und Balkone an der Südfassade“, sagt Cornelia Seiffert, Leiterin der Usedomer Einrichtungen. „Zur Saison 2017 sollen die Arbeiten beendet sein.“

Die Usedomer Kollegen sind stolz auf die Auszeichnung ihres Chefs, die dieser ohnehin weniger als persönliche Würdigung, als eine Auszeichnung der Gemeinschaftstaten eines professionellen Teams ansieht. Cornelia Seiffert sagt: „Seine Visionen und sein Weitblick begeistern uns Mitarbeiter immer wieder neu. Auch sein Verantwortungsbewusstsein uns und den Heimbewohnern gegenüber ist beispielgebend. Wir freuen uns für ihn über diese hohe Auszeichnung, die unser aller Arbeit ehrt und uns stolz macht.“ Burchard Führer hofft, dass er seine Usedomer Einrichtungen irgendwann auch persönlich nutzen kann. „Ich bedauere, dass ich bis jetzt nicht mehr Zeit für die Insel hatte. Mit meinem 65. Geburtstag soll sich das unbedingt ändern. Dann will ich mindestens vier Wochen pro Jahr hier sein. Auf Usedom kann man so herzerfrischend erholsam schlafen und die Menschen sind gastfreundlich und geben einem das Gefühl, willkommen zu sein. Das ganze System Usedom ist weltoffen und sympathisch. Das bestätigen mir auch viele meiner Freunde. Ich liebe diese Insel und ihre Willkommenskultur“, sagt Führer. Nur zwei Sachen müsse er bemängeln. „Ich bin Hundebesitzer und würde mir etwas mehr Aufgeschlossenheit gegenüber Hunden wünschen. Außerdem fehlt der Insel ein Museum, das die Geschichte und die Natur Usedoms widerspiegelt.

Usedomer Zeittafel

1999 Übernahme Pommern-Residenz

1999 Einrichtung des Pflegedienstes

2004 Anmietung Haus Pommern

2005 Schulzenstraße 12

2005 Neue Dünenstraße 3

2006 Kauf Haus Pommern

2010 Kauf Villa Sophie

2008 Gründung der Tagespflege in der alten Heringsdorfer Post

Aktuell haben in den Usedomer Einrichtungen der Burchard Führer-Gruppe 99 Mitarbeiter Arbeit.

Bundesweit arbeiten in den 41 Standorten der Alten- und Pflegeeinrichtungen und Hotels der Unternehmensgruppe knapp 3500 Mitarbeiter.

Burchard Führer ist Honorarkonsul für Namibia in Niedersachsen, Sachsen Anhalt und Sachsen

Angelika Gutsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

Heute vor einem Jahr wurde die Einrichtung in der Bernsteinstadt eröffnet / Dort gibt es gut Erhaltenes aus zweiter Hand für den kleinen Geldbeutel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.