Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
14 internationale Firmen bewerben sich um Tunnelbau

Swinemünde 14 internationale Firmen bewerben sich um Tunnelbau

2022 soll die feste Verbindung zwischen den Inseln Wollin und Usedom fertig sein / Kosten: 630 Millionen Zloty

Voriger Artikel
14 Firmen bewerben sich um Tunnelbau
Nächster Artikel
Gut, dass es hier so viele Toiletten gibt

Die geplante Trasse beginnt auf Usedom südlich des Klärwerks und endet auf Wollin südlich der Skandinavien-Fähren.

Quelle: GDDKiA

Swinemünde. Der Bau des Tunnels unter der Swine, der die Inseln Usedom und Wollin verbinden wird, interessiert Firmen aus der ganzen Welt. Es wurden 14 Anträge auf Zulassung für das Ausschreibungsverfahren gestellt.

Wie die Generaldirektion für Landesstraßen und Autobahnen (GDDKiA) informiert, sind Gesellschaften oder Konsortien aus Italien, Spanien, der Schweiz, China, der Türkei, Österreich und Polen unter den potentiellen Ausführenden. Zehn von ihnen werden zur zweiten Etappe zugelassen. „Jetzt beginnt die Überprüfung der Anträge. Verifiziert wird die Erfahrung der Unternehmen in der Realisierung von Tunnelinvestitionen, das Personal und dessen Voraussetzung zur Kontrakterfüllung. Als nächstes wird eine Liste von Subjekten gefertigt, die die Kriterien zur Teilnahme am Ausschreibungsverfahren erfüllen und als Einladung zur Abgabe von Preisangeboten verschickt wird“, erklärt Mateusz Grzeszczuk, Spezialist für Sozialkommunikation der Stettiner Abteilung der GDDKiA.

Gebaut werden soll ein Hohltunnel im Nordkorridor. Die Gesamtlänge des Bauvorhabens beträgt etwa 3,4 Kilometer mit einem Innendurchmesser von 12 Metern. 1,44 Kilometer davon ist der Hohltunnel lang. Er ummantelt eine zweispurige, sieben Meter breite Straße, unter der ein Evakuierungstunnel gebaut wird.

In der Ausschreibung werden der Preis (90 Prozent des Kontraktwertes) als auch die Realisierungsfrist (10 Prozent) eine bedeutende Rolle spielen. Der Ausführende soll 50 Monate Zeit erhalten, darunter 15 Monate für Projektarbeiten und die Erlangung einer Genehmigung für die Straßeninvestition. Zwischen dem 15. Dezember und 15. März soll nicht gebaut werden.

Der Tunnel soll bis 2022 fertig sein. Laut neuester Schätzungen belaufen sich die Investitionskosten netto auf 630 Millionen Zloty. Radek Jagielski

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Diese Experten haben das Störtebeker-Bier der Stralsunder Wallensteintage für gut befunden (v.l.): Bürgerschaftspräsident Peter Paul, Andrea Herrmann aus dem Kulturbüro der Stadtverwaltung und Thomas Schulz, stellvertretender Bürgerschaftspräsident.

Die Festtage erinnern an die historische Belagerung der Hansestadt im Sommer 1628 / Der historische Festumzug startet morgen um 16 Uhr am Hansa-Gymnasium

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist