Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Achterwasser-Hafen startet nach Sanierung durch
Vorpommern Usedom Achterwasser-Hafen startet nach Sanierung durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:09 02.04.2014
Im Achterwasser bei Stagnieß herrscht noch Ruhe im Hafen. Lediglich die MS „Jesicca“ hat hier ihren Liegeplatz. Bald kommen die ersten Segler. Quelle: Angelika Gutsche
Anzeige
Ückeritz-Stagnieß

Der Stagnießer Hafen geht im Frühjahr 2014 vollständig saniert und mit neuem Konzept in die Saison. Die Kurverwaltung setzt auf die Verbindung des frischen maritimen Flairs mit touristischen Angeboten der Umgebung.

Neben 63 belegten Dauerliegeplätzen, für die es eine lange Warteliste gibt, werden 44 Liegeplätze für Gäste frei gehalten. Sie sollen mit interessanten Veranstaltungen in den Achterwasser-Hafen gelockt werden. Gerade eröffnet wurde das Hafenmeisterbüro mit Sanitäreinrichtungen, Informationsstelle und Werkstatt für Bootsbesitzer.



Angelika Gutsche

Zwei Wolgaster hauchen dem Bansiner Tropenhaus auf der vorpommerschen Insel Usedom neues Leben ein. Sie präsentieren auf 1500 Quadratmeter 150 Tiere.

02.04.2014

Tonnenschweres Schiffswrack behindert Bauarbeiten im Usedomer Hafen.

01.04.2014

Peenestädter B-Jugend heimst Punkt in Malchin ein. D-Jugendteams kassieren hohe Niederlagen.

01.04.2014
Anzeige