Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Flanieren zwischen Baumkronen

Heringsdorf Flanieren zwischen Baumkronen

Die Gemeinde Heringsdorf verhandelt gegenwärtig mit der Erlebnis Akademie AG aus Bayern, die im Kaiserbad ein Millionen-Projekt plant. Im Wald nahe des Bahnhofes soll ein barrierefreier Baumwipfelpfad mit einem 40 Meter hohen Turm entstehen.

Voriger Artikel
Ein Gesundheitsstudio im Grünen
Nächster Artikel
Wolgast will sein Image aufbessern

Baumwipfelpfad bei Prora auf der Insel Rügen: So ähnlich soll der Turm mit dem Pfad in Heringsdorf aussehen.

Quelle: Jens Büttner

Heringsdorf. In der Nähe des Kur- und Heilwaldes in Heringsdorf soll nun eine weitere touristische Attraktion entstehen. Die Firma Erlebnis Akademie AG plant für mehrere Millionen Euro einen barrierefreien Baumwipfelpfad, der bis zu maximal 20 Meter hoch und 1200 Meter lang sein soll.

Die Aktiengesellschaft habe bereits fünf dieser Projekte umgesetzt – 2013 wurde ein Baumwipfelpfad in Prora auf Rügen eröffnet. Ursprünglich sollte der Pfad zwischen Stagnießer Hafen und Neu Pudagla umgesetzt werden. „Eineinhalb Jahre haben wir von den Ückeritzern nichts gehört. Deshalb sind wir nun an die Gemeinde Heringsdorf herangetreten“, sagt Bernd Bayerköhler, Sprecher des Vorstandes der Erlebnis Akademie AG. „Wenn alles passt, wollen wir im Sommer 2017 fertig sein. Realistischer ist aber 2018“, so Bayerköhler.

Henrik Nitzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist