Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Fregatten-Vorschiff in Peene-Werft fertiggestellt

Wolgast Fregatten-Vorschiff in Peene-Werft fertiggestellt

Das 65 Meter lange Vorschiff ist der letzte Teil eines Auftrags im Wert von zwei Milliarden Euro. Von Wolgast wird es nach Hamburg transportiert.

Voriger Artikel
Viel entdecken in kürzester Zeit
Nächster Artikel
Erdgas-Förderung: Engie favorisiert Ahlbeck als Standort

Am Freitag verließ ein Schleppverband mit dem 65 Meter langen Vorschiff der letzten von insgesamt vier Fregatten der Klasse F125 die Wolgaster Werft in Richtung Hamburg.

Quelle: Tilo Wallrodt

Wolgast. Der Fregatten-Auftrag, der seit knapp drei Jahren auf der zur Lürssen-Gruppe gehörenden Peene-Werft für Arbeit sorgte, ist abgeschlossen. Am Freitag verließ ein Schleppverband mit dem 65 Meter langen Vorschiff der letzten von insgesamt vier Fregatten der Klasse F125 die Wolgaster Werft in Richtung Hamburg. Die Arbeiten seien erfolgreich beendet, sagte ein Sprecher der Werft am Freitag. Das im Januar 2015 in Wolgast auf Kiel gelegte Vorschiff soll auf der Hamburger Blohm+Voss-Werft mit dem Hinterschiff zusammengefügt und ausgerüstet werden.

DCX-Bild

Das 65 Meter lange Vorschiff ist der letzte Teil eines Auftrags im Wert von zwei Milliarden Euro. Von Wolgast wird es nach Hamburg transportiert.

Zur Bildergalerie

Zusammen mit ThyssenKrupp Marine Systems als Federführer hatte Lürssen im Jahr 2007 den Auftrag über den Bau der vier Marineschiffe erhalten, deren Auftragswert älteren Angaben zufolge bei zwei Milliarden Euro liegt. Lürssen übernahm den Bau der jeweils 65 Meter langen Vorschiffe. Die vier Fregatten der Klasse 125 sollen die acht Fregatten der Klasse 122 (Typ „Bremen“) ersetzen.

Die Wolgaster Peene-Werft gehört seit Mai 2013 zur Bremer Lürssen-Gruppe. Nach der Übernahme der ehemaligen P+S-Werft hatten die Bremer den Bau des dritten und vierten Vorschiffes nach Wolgast gegeben. Rund 300 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen derzeit an der Peene. Dort werden zudem derzeit auch Patrouillenboote für die saudi-arabische Küstenwache gebaut.

Die Fregatten der Klasse 125 sind nach Angaben der Marine in der Lage, für eine Einsatzdauer von 24 Monaten zur See zu fahren. Damit werde erstmals das Konzept der Intensivnutzung mit einer deutlich erhöhten Verfügbarkeit im Einsatzgebiet umgesetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Warnemünde
Die Hansestadt kann endlich einen großzügigen Kreuzfahrthafen bauen, wenn der Kauf der Werftflächen gelingt.

Heute entscheidet die Bürgerschaft in einer Sondersitzung über den Kauf von Flächen für den Kreuzfahrthafen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist