Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Gasversorger: Neuer Name zum Jubiläum

Wolgast Gasversorger: Neuer Name zum Jubiläum

In Vorpommern wurden in 25 Jahren 75 Millionen Euro in ein modernes Netz investiert

Voriger Artikel
Güllegestank nervt auch Ziemitzer Einwohner
Nächster Artikel
Investor zieht sich von Schlossinsel zurück

Die Geschäftsführerkollegen Udo Arndt (links) und Volker Höfs bei der Jubiläumsfeier in der Wolgaster Gaststätte „Fischmarkt 3“. FOTO: DIETRICH BUTENSCHÖN

Wolgast. . Es ist nicht einfach ein Namenswechsel, der da am Freitag in Wolgast beschlossen wird: Die Gesellschafter stimmen zu, dass aus der Gasversorgung Vorpommern das Unternehmen Energie Vorpommern wird. Das geschieht im Rahmen einer Feier, mit der das 25jährige Bestehen des regionalen Versorgers gefeiert wird. Und der neue Name sagt es schon: Das Unternehmen steht einerseits weiter für eine stabile Gasversorgung von mehr als 15 000 Haushalten in gut 40 Kommunen mit 63 Ortsteilen des Landkreises Vorpommern-Greifswald, hat aber inzwischen sein Geschäftsfeld um die Lieferung von ökologisch erzeugtem Strom erweitert. Seit etwa zwei Jahren läuft sie, zunehmend erfolgreich, und damit hat die Firma einen weiteren Schritt für die Sicherung ihrer Zukunft getan.

Geschäftsführer Udo Arndt und sein Partner Volker Höfs von der Netz GmbH des Unternehmens betonen während der Jubiläumsfeier zugleich, bei dieser Entwicklung nicht stehen bleiben zu wollen: Schon liefen Untersuchungen für eine Energieversorgung auf der Basis von Wasserstoff, auch für andere erneuerbare Energieträger sei man offen. Dafür stehe auch die Beteiligung an einem Mobilitätsverbund mit der Usedomer Bäderbahn und „Usedom-Rad“. Udo Arndt und sein Team können eine gute Bilanz der vergangenen 25 Jahre ziehen: Ist 1989 mit einem Leitungsnetz von nicht einmal 200 Kilometern begonnen worden, so strömt das Erdgas heute durch Rohre mit einer Gesamtlänge von fast 1000 Kilometern. „Rund 75 Millionen Euro sind in dieser Zeit in die wirtschaftliche Attraktivität der Region und in Arbeitsplätze investiert worden“, betont Arndt. So engagiere sich das Unternehmen nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Lebensqualität in der Region, fördere viele Vereine und Veranstaltungen wie das Usedomer Musikfestival, den Wolgaster Weihnachtsmarkt oder den Usedom-Marathon. Für die Ostsee-Zeitung war die Gasversorgung Vorpommern zudem ein zuverlässiger Partner bei der jährlichen OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“, und Udo Arndt versichert am Rande der Feier, auch die Energie Vorpommern werde diese Tradition fortsetzen. Wir haben das Gefühl, Vertrauen in der Region zu genießen. Das müssen und wollen wir wir bei unseren 15 000 Kunden immer wieder aufs Neue gewinnen.“

Weitere Informationen: www.gasversorgung-vorpommern.de/unternehmen/daten-fakten. Auf der Seite www.vorpommern-super-strom.de gibt es anlässlich des Jubiläums Elektrogeräte im Gesamtwert von 10 000 Euro zu gewinnen.

Dietrich Butenschön

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bargeshagen

Riese soll Messungen der Windräder vornehmen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.