Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Gründer der Inselwerke voller Energie
Vorpommern Usedom Gründer der Inselwerke voller Energie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:39 09.09.2013
Die Män- ner, die das angeschoben haben, sind so gut drauf — da muss man einfach mitmachen.“Dr. Cornelia Bunczek, Genossenschafterin

Landauf, landab ist die Rede von der Energiewende. Einige Enthusiasten von der Insel Usedom haben beschlossen, selbst tätig zu werden, und die Genossenschaft Inselwerke gegründet. Sogar das erste solide Konzept wird schon umgesetzt: Am Freitagabend war die Grundsteinlegung für den Aufbau einer Photovoltaikanlage auf dem Dach des Zweiradmuseums in Dargen.

In den 74 zu montierenden Solarmodulen soll ab Monatsende Sonnen- in Elektroenergie umgewandelt und eine Leistung von 17 Kilowatt- Peak erzeugt werden. Geplant ist, 70 Prozent des Stromes im Museum selbst zu verbrauchen und den Rest ins öffentliche Netz einzuleiten. Die 28 000 Euro teure Anlage wurde zum Teil über einen Kredit finanziert und ist Eigentum der Inselwerke.

„Wir wollen als Genossenschaft uns Bürger in die Lage versetzen, Projekte zur Nutzung erneuerbarer Energien auf der Insel und dem Festlandgürtel umzusetzen“, erläutert der Vorstand, Geophysiker Frank Haney (30) aus Usedom. „Die Wertschöpfung soll in der Region bleiben“, ergänzt Aufsichtsratsvorsitzender Dieter Kruspe (73), Diplomingenieur für Maschinenbau. „Und“, so der Gummliner, „wir wollen vorhandene lokale Ressourcen nutzen, wie zum Beispiel Sonne, Restholzbestände aus dem Usedomer Stadtwald und der Landesforst sowie oberflächennahe Geothermie.“ Möglich sei auch die Umwandlung von Windenergie mittels kleiner Anlagen, was zum Beispiel für den Betrieb der über 50 in der Region vorhandenen Schöpfwerke interessant sein könnte, deren Motoren zurzeit mit Strom aus dem öffentlichen Netz gespeist werden.

Bislang gehören elf Mitglieder zur Inselwerke-Genossenschaft, deren Mindestbeteiligung 750 Eu- ro beträgt. „Wir werden mit unserem Projektmanagement Leute direkt ansprechen und bei ihnen das Interesse wecken, ihre Energieversorgung in die eigenen Hände zu nehmen und erneuerbare Energien zu nutzen“, sagt der Berliner Betriebswirt René Tettenborn (28), der für den kaufmännischen Bereich zuständig ist. Bevorzugt gehe es um Partner, die am Tage Strom benötigen und auch selbst verbrauchen, um die Notwendigkeit neuer Stromtrassen nicht zu unterstützen. Auf diese Weise, so Dieter Kruspe, sei eine Abkoppelung von stetig steigenden Strompreisen möglich. Verantwortlich für die sich immer schneller drehende Preisspirale seien im Wesentlichen die stetig steigenden Kosten für Energierohstoffe, deren Gewinnung immer aufwändiger werde. Die dezentrale Energieerzeugung bedeute daher eine Demokratisierung in diesem Bereich.

Zu den Gründungsmitgliedern der Inselwerke gehört auch Dr. Cornelia Bunczek (50) aus Sellin. „Ich finde die Idee gut, Energie regional und ökologisch zu erzeugen und die Leute einzubeziehen, die vor Ort davon profitieren können“, erklärt die in Ückeritz tätige Allgemeinmedizinerin. „Und die Männer, die das hier angeschoben haben, sind so gut drauf und immer optimistisch — da muss man einfach mitmachen.“

Mitte/Ende September soll auch die Website der Genossenschaft

www.inselwerke.de
fertiggestellt sein, so dass sich Interessenten eingehend über Zweck und Vorhaben informieren können, kündigt René

Tettenborn an. Ein weiteres konkretes Vorhaben, dass die Genossenschafter bereits im Blick haben, ist die Umstellung der Wärmeversorgung der Usedomer Grundschule auf Holzhackschnitzel aus regionalen Wäldern.

Tom Schröter

Witterung für Ostseeflug-Wettbewerb war nicht ideal. 500 Besucher übten sich auf dem Flugfeld am Nepperminer Ortsrand in Geduld.

09.09.2013

Aktionstag von Hoteliers, Touristikern und Insulanern zum Erhalt des Airports. Auch Grüne gegen Veräußerung.

09.09.2013
Usedom Loddin/Trassenheide/Wolgast - Viele PS: Von Erntedank bis Burn-Out

Heimatfreunde und Motorradfans verlebten ein Wochenende mit Umzug, Schlager und Reifenqualm.

09.09.2013
Anzeige