Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Gutshaus Neuendorf steht für Familienfreundlichkeit

Neuendorf Gutshaus Neuendorf steht für Familienfreundlichkeit

Einrichtung wurde durch den Tourismusverband des Landes ausgezeichnet / Haus verfügt auch über Öko-Zertifikat

Voriger Artikel
Insel-Airport mit neuer Aussichtsplattform
Nächster Artikel
Auf Mini-Seereise rund um Usedom

Claus-Christoph Ziegler und Anika Habermann (Bildmitte) stießen mit der Belegschaft und Freunden auf die Auszeichnung an.

Quelle: Fotos: Hni

Neuendorf. Die goldene Krone von Urlaubskönig Gustav blitzt als Qualitätssiegel an der hellen Fassade des Neuendorfer Gutshauses. Das ist ein deutliches Zeichen für Familienfreundlichkeit. Zwei Jahre harter Arbeit liegen dafür hinter Anika Habermann und ihrem kleinen Team, das das Gutshaus betreut. „Wir haben alle Wohnungen renoviert und unser Konzept auf Familien ausgerichtet. Das beinhaltet auch die Kindersicherheit sowie die Ausstattung im Haus“, sagt Anika Habermann, die nun mit ihrem Lebensgefährten Claus-Christoph Ziegler das Schild feierlich anbringen konnte. Ein neues Kinderspielhaus wurde erst kürzlich eröffnet.

OZ-Bild

Einrichtung wurde durch den Tourismusverband des Landes ausgezeichnet / Haus verfügt auch über Öko-Zertifikat

Zur Bildergalerie

„Für uns ist das auch ein Qualitätsanspruch“, sagt Ziegler, der bei einer kleinen Feier stolz zurückblickte. „Vor elf Jahren haben wir hier gestanden und das sanierte Gutshaus eingeweiht. So lange wird hier auch schon vermietet“, so Ziegler, der freier Landschaftsarchitekt und Stadtplaner ist. Noch lebt er in Thüringen – „im Herbst werde ich wohl wieder ganz nach Neuendorf ziehen“, kündigte er an.

2002 hatte Ziegler das Gutshaus, das von 1820 stammt und 1850 erweitert wurde, bei einer Auktion von der Gemeinde erworben. Zum Gebäudeensemble im Herzen Neuendorfs gehört auch ein Ferienhaus. Früher war dort die Kita untergebracht. Dort gibt es weitere Gästezimmer, so dass mittlerweile 70 Erwachsene und Kinder bei Anika Habermann Urlaub machen können.

Und das in einer Anlage, die klimaneutral und konsequent ökologisch geführt wird. Dafür steht die Plakette „eco-Hotel“. Mit dieser Zertifizierung gehen Unternehmen Schritt für Schritt in eine grüne Zukunft. „Die Entwicklung einer autarken und CO2-neutralen Gutsanlage ist unser langfristiges Ziel. Soziale Nachhaltigkeit heißt für uns auch, dass unseren Mitarbeitern ein familien- und kinderfreundlicher Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeitmodelle und jederzeit Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen, geboten werden“, sagt Ziegler. Seit 2004 kaufe er für sein Haus bereits Ökostrom ein. Bereits im vergangenen Jahr wurde das Gutshaus Neuendorf vom Deutschen Tourismusverband klassifiziert. Mit dem Bauen sind Ziegler und Habermann aber längst noch nicht fertig: Sie haben gegenüber des Gutshauses das Grundstück des ehemaligen Pferdestalls gekauft. Dort ist eine Freizeitfläche geplant. „Vielleicht mit einem Beachvolleyballfeld“, sagt Ziegler, der auch die Umgestaltung des Umfeldes der „Alten Brennerei“ in der Neuen Straße angehen will. Henrik Nitzsche

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zingst

Mitgliederversammlung der Tourismusverbandes Fischland-Darß-Zingst: Gute Zahlen versus allerlei Hürden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.