Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Karlshagener Waldstraße soll Ende April fertig werden

Karlshagen Karlshagener Waldstraße soll Ende April fertig werden

Wasserzweckverband der Insel verbaut rund eine halbe Million Euro für neue Schmutzwasser- und Trinkwasserleitung.

Voriger Artikel
Seebrücke wird schrittweise saniert
Nächster Artikel
Mutter verzweifelt: Grab des Sohnes geschändet

Gegenwärtig ist die Baufirma dabei, den Abschnitt von der Waldstraße (im Bild) bis an die Straße der Freundschaft zu erneuern.

Quelle: hni

Karlshagen. Die Anwohner der Karlshagener Waldstraße mussten in den letzten Monaten viel Geduld mitbringen. Sie lebten quasi auf einer Baustelle. Denn bereits seit September 2012 läuft die Sanierung der Waldstraße inklusive der Stichstraßen. „Ende April wollen wir endlich fertig sein“, sagt Jörg Behrendt, Mitarbeiter des Bauamtes des Nordamts. Die meisten der Bewohner kommen inzwischen wieder problemlos auf ihre Grundstücke. Denn ein Großteil der Straße ist saniert. Gegenwärtig sind die Bauarbeiter damit beschäftigt, zwei Stichstraßen zu erneuern und den Anschluss von der Waldstraße zur Straße der Freundschaft herzustellen. „Wenn die Arbeiter in dem Bereich den Bürgersteig fertig haben, wird die Straße asphaltiert“, sagt Bürgermeisterin Marlies Seiffert nach der gestrigen Bauberatung. Sie mache drei Kreuze, wenn in der Waldstraße wieder Normalität einzieht. „Das war belastend für alle. Die Kommunikation zwischen den Bauleuten und den Hauseigentümern hat aber funktioniert“, so Seiffert.

Besonders schwierig gestaltete sich die Baumaßnahme, weil neben der Gemeinde auch der Wasser-Zweckverband involviert war. Für rund eine halbe Million Euro wurden die Schmutzwasser- und Trinkwasserleitungen erneuert. „Besonders aufwendig war der Leitungsbau. Die Rohre verliefen vor den Reihenhäusern auf Privatgrundstücken“, sagt Dietmar Sittig vom Wasser-Zweckverband. Die Leitungen wurden nun in die Straße verlegt. „Jeder Anwohner hat jetzt seinen eigenen Trinkwasser- und Abwasseranschluss“, sagt Sittig, der nach der Kamerabefahrung der neuen Abschnitte nun auf das Ergebnis wartet. Die endgültige Abnahme soll mit dem Straßenbau erfolgen, der die Gemeinde rund 800 000 Euro gekostet hat. Für die Anlieger erhebt die Kommune jetzt Straßenausbaubeiträge.

 



hni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist