Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Kritik an Karls Erlebnisdorf auf Usedom
Vorpommern Usedom Kritik an Karls Erlebnisdorf auf Usedom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:34 12.07.2013
Robert Dahl bei der Eröffnung des Erlebnisdorfs auf Rügen. Auf Usedom will er zwischen Achterwasser und B 111 nahe Koserows Bahnhof bauen. Quelle: OZ
Koserow

An dem in Koserow auf Usedom geplanten „Karls Erlebnisdorf“ gibt es erste Kritik. Hotelier Rolf Selige Steinhoff befürchtet wegen der Lage des Projekts in der Inselmitte einen Verkehrskollaps. Usedoms Straßen seien jetzt schon überfüllt, das Erlebnisdorf werde weitere Gäste auf die Insel ziehen, sagt Steinhoff.

Koserows Bürgermeister widerspricht dessen Vorwurf, die Gemeinde habe Eurozeichen in den Augen gehabt, heftig. „Im vierjährigen Verfahren wurde gründlich geprüft. das Votum fiel einstimmig aus.“, sagt Detlef Kronenfeld.

OZ

Unbekannte haben sich in der Nacht zu Freitag in ein Einkaufszentrum in Anklam abgeseilt und mehrere tausend Euro erbeutet.

05.07.2013

Hannah Uehlinger aus Karlshagen (Insel Usedom) soll touristische Angebote mit Kinderaugen prüfen.

05.07.2013

Einsatzkräfte aus der Peenestadt hatten im Hochwassergebiet ein Lager mit 200 Betten errichtet.

28.06.2013