Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Netzschuppen als Knackpunkt für neues Freester Wohngebiet

Freest Netzschuppen als Knackpunkt für neues Freester Wohngebiet

Ein umfangreiches Bauvorhaben wird in Freest vorbereitet. Auf dem betreffenden, gut ein Hektar großen Areal in unmittelbarer Nähe zum Fischereihafen sollen laut ...

Voriger Artikel
Stadtverwaltung verjüngt sich weiter
Nächster Artikel
Bröckelnde Brücken unter der B 111

Die traditionellen Salzhütten hingegen sollen weiterhin Bestand haben und nötigenfalls sogar saniert werden.

Quelle: Peter Machule

Freest. Ein umfangreiches Bauvorhaben wird in Freest vorbereitet. Auf dem betreffenden, gut ein Hektar großen Areal in unmittelbarer Nähe zum Fischereihafen sollen laut Information des Bürgermeisters Holger Dinse 35 Wohneinheiten in Einzel- und Doppelhäusern entstehen. Konkret geht es um die Fläche, die von der Dorfstraße, die Straße Die Ecke und der Straße am Hafen eingeschlossen wird.

OZ-Bild

Ein umfangreiches Bauvorhaben wird in Freest vorbereitet. Auf dem betreffenden, gut ein Hektar großen Areal in unmittelbarer Nähe zum Fischereihafen sollen laut ...

Zur Bildergalerie

Wir brauchen

für die neuen Netz- schuppen einen möglichst arbeits- platznahen Standort.“Holger Dinse, Bürgermeister

der Gemeinde Kröslin

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Investoren dieses Gebiet für die Umsetzung eines Bebauungsplanes auserkoren haben. „Schon 2008 gab es Pläne für eine Bebauung, aber die damaligen Investoren haben von ihrem Vorhaben wieder Abstand genommen“, berichtet Holger Dinse. Die aktuell tätige Investorengruppe aus Berlin habe die früheren Pläne für ihren B-Plan Nr. 8 „Wohnanlage am Hafen“

aufgegriffen und an die aktuellen Gegebenheiten angepasst.

Generell konstatiert Dinse einen bisher reibungslosen Fortgang der Projektvorbereitung. Eine Ausnahme gebe es jedoch. Die alten Netzschuppen der Fischer, die parallel zum Hafengelände laut Dinse teils auf Gemeindeland, teils auf Investorenland stehen, sollen weichen. Uneinigkeit herrsche bislang in der Frage, wo und in welcher Form die notwendigen Ersatzbauten entstehen sollen.

„Unsere Fischer brauchen natürlich ihre Netzschuppen in unmittelbarer Nähe zu ihren Arbeitsplätzen“, unterstreicht Michael Schütt, Geschäftsführer der Freester Fischereigenossenschaft Peenemündung.

Laut Dinse legt die Investorengruppe jedoch großen Wert auf einen ungehinderten Blick von den geplanten Wohnhäusern auf den Hafen. Dinse hingegen weiß ebenfalls, dass die Schuppen möglichst nah am Hafen platziert werden müssen. Er persönlich plädiert dafür, diese direkt an die parallel zum Hafen verlaufende Straße zu setzen und in Form und Größe an die vorhandenen, nach der Wende rings um das Hafenbecken herum errichteten Arbeitshäuser der Fischer anzupassen. „Hier sind wir also noch in Verhandlungen“, schlussfolgert der Bürgermeister, der hinzufügt, dass sich die Investoren an der Schaffung der Ersatzbauten beteiligen wollten.

Holger Dinse stellt außerdem klar, dass die in Nachbarschaft der Kaufhalle entlang der Dorfstraße befindlichen früheren Salzhütten vom Rückbau ausgeschlossen seien. „Diese meist mit Fachwerk versehenen und mit Rohr gedeckten Häuschen sollen erhalten und saniert werden, weil sie in das Ortsbild gehören“, sagt er. Die Zeiten des früheren, etwa seit der Wende leer stehenden Bauernhauses, das inmitten des B-Plan-Gebietes steht, seien jedoch offenbar gezählt. Das rohrgedeckte Fachwerkhaus stehe zwar unter Denkmalschutz, die Bausubstanz habe in den vergangenen Jahren jedoch derart gelitten, dass eine Sanierung auch aus finanzieller Sicht wohl nicht mehr möglich sei.

Von Tom Schröter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.