Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Handlauf ins Obergeschoss

Stolpe Neuer Handlauf ins Obergeschoss

Im Stolper Schloss wird saniert: Eingangshalle und Arkadengang

Voriger Artikel
Haustürgeschäfte: Eon will Stadtwerkekunden abwerben
Nächster Artikel
Usedoms Touristiker stehen vor Rekordjahr

Hans-Georg Gamradt hat den Handlauf gefertigt.

Quelle: Ingrid Nadler

Stolpe. Manchmal sind es banale Dinge, um die man in einem denkmalgeschützten Gebäude kämpfen muss. Und so wurde der Handlauf, der im Stolper Schloss den Aufstieg ins Obergeschoss nun erleichtert, während der Mitgliederversammlung des Fördervereins sogar ein bisschen gefeiert. Welch ein Glück, so einen tüchtigen Hausmeister wie Hans-Georg Gamradt zu haben!

Glücklich schätzen kann sich der Verein auch, weil 189 Mitglieder Beiträge zahlen und zwölf von ihnen an 150 Tagen über 600 Stunden unentgeltliche Arbeit geleistet haben, hat Dr. Klaus Kögler als stellvertretender Vereinsvorsitzender das Jahr 2015 zusammengefasst. So konnten im Schloss vom 1. April bis 31. Oktober 2015 Führungen angeboten werden. Hervorgehoben wurde das gute Miteinander mit der Gemeinde, die das Schloss im vergangenen Jahr für 18 Trauungen und 19 Familienfeiern vermieten konnte. „Damit haben wir eines unserer ,Klassenziele’ erreicht“, ruft Kögler eines der wichtigsten Vereinsziele in Erinnerung, das darin besteht, das Schloss öffentlich zugänglich zu machen.

Und auch mit dem zweiten Ziel geht es voran: Im Herbst werden erneut die Handwerker anrücken. Dann sollen die Eingangshalle und der Arkadengang saniert und die Vorfahrt nach altem Vorbild mit einer niedrigen Brüstungsmauer versehen werden. Wie es heißt, sind Fördermittel beantragt und nicht zuletzt dank der großen Spendenbereitschaft kann der Verein den Eigenanteil aufbringen. Die Kaminhalle soll durch die Nachbildung eines Kronleuchters geschmückt werden, womit der ortsansässige Kunstschmied Ernst-Wilhelm Langhoff beauftragt wurde. Hierfür ist die veranschlagte Summe noch nicht erreicht, sodass jeder eingehende Euro gut angelegtes Geld ist.

In den nächsten Wochen gibt es wieder viele Gelegenheiten, das Schloss zu erleben. Dafür hat vornehmlich Prof. Wolf-Dieter Batzdorf Kontakt zu Künstlern aufgenommen und 21 Konzerte, Lesungen und Feste ins Programmheft geschrieben. Schon am kommenden Sonntag (19.6.) wird um 11 Uhr herzlich zum Jazz-Frühschoppen eingeladen. Im vergangenen Jahr haben die Veranstalter 1800 Besucher gezählt.

Ingrid Nadler

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.