Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Neues Azubi-Quartett im Eigenbetrieb Kaiserbäder

Heringsdorf Neues Azubi-Quartett im Eigenbetrieb Kaiserbäder

Gesern fingen vier junge Leute eine dreijährige Ausbildung an / Übernahme jedoch ungewiss

Voriger Artikel
Umgehungsstraße zum Usedomer Hafen
Nächster Artikel
Neue Hausboote in der Marina

Kurdirektor Thomas Heilmann und Mitarbeiterin Steffi Pohlmann (r.) begrüßten gestern die neuen Azubis: Annika Dassow, Tom Müller, Anna Straka und Alexander Heiland (v.l.).

Quelle: Dietmar Pühler

Heringsdorf. Für viele junge Menschen war gestern der Start ins Berufsleben. So auch für Anna, Annika, Tom und Alexander. Die vier begannen beim Eigenbetrieb Kaiserbäder ihre jeweils dreijährige Ausbildung. Annika Dassow aus Lüskow bei Anklam und Anna Straka aus Bansin werden den Beruf der Kauffrau für Tourismus und Freizeit erlernen. Tom Müller aus Ahlbeck wird Sport- und Fitnesskaufmann sowie Alexander Heiland aus Bansin Veranstaltungskaufmann.

Während Anna und Annika vor allem in den Touristeninfos, der Buchhaltung und in der allgemeinen Verwaltung arbeiten werden, wird Tom unter anderem am Sportstrand anzutreffen sein oder bei den BKK-Gesundheitswochen zum Einsatz kommen. „Sport wollte ich schon immer machen. Sport ist mein Leben und das meiner Familie. Da passt das perfekt“, sagt der 16-jährige Handballer, der auch schon die Kinder beim HSV Insel Usedom mittrainiert.

Annika hat in diesem Frühjahr ihr Abitur gemacht. Die 18-Jährige hat sich dennoch für eine Berufsausbildung entschieden. „Ich wollte erst in die Praxis reinriechen und eventuell später studieren“, sagt die junge Dame, die glücklich ist, in Heringsdorf eine kleine Wohnung gefunden zu haben.

Auch Alexander hat das Abitur in der Tasche. „Die Freude ist groß, hierbleiben zu können“, betont der 20-jährige Bansiner, der übrigens schon Erfahrung als Moderator gesammelt hat, sowohl beim Weihnachtsmützenlauf in Ahlbeck als auch im Circus William.

Anna schließlich will ihre Ausbildung beim Eigenbetrieb Kaiserbäder dazu nutzen, später einmal den Betrieb ihres Vaters, der touristische Dienstleistungen anbietet, übernehmen zu können. Kurdirektor Thomas Heilmann ist gespannt darauf zu sehen, wie sich in den nächsten Jahren die Persönlichkeit der jungen Leute entwickelt.

Auch wenn nicht alle Azubis später übernommen werden könnten, so hätten sie mit ihrer Ausbildung gute Perspektiven, in Hotels oder anderen touristischen Betrieben unterzukommen. Zurzeit absolvieren elf junge Leute ihre Ausbildungen beim Eigenbetrieb.

dp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Flüchtlingskrise, Terror, ein zunehmend autokratischer Präsident Erdogan in der Türkei: Die Weltpolitik bewegt die Menschen, der Ton ist scharf geworden. Bleibt der Tourismus von all dem unberührt? Sind die Urlauber politischer geworden? Eine Analyse.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.