Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Noch vier Kandidaten im Rennen um den Kurdirektor-Sessel

Heringsdorf Noch vier Kandidaten im Rennen um den Kurdirektor-Sessel

Einer der Kandidaten für das am 1. Dezember frei werdende wichtige Amt in den Kaiserbädern ist der ehemalige Chef der Usedom Tourismus GmbH.

Heringsdorf. Am 1. Dezember soll im Seebad Heringsdorf ein neuer Kurdirektor seinen Dienst antreten. Die Gemeindevertretung will auf ihrer Zusammenkunft Ende September eine Entscheidung treffen, wer das Rennen macht.

Zur engeren Auswahl stehen noch vier Kandidaten, informierte die Verwaltung die Mitglieder des Tourismusausschusses. Von allen Vier war als „Hausaufgabe“ die Erstellung einer sogenannten Swot-Analyse für die Kaiserbäder — dahinter verbirgt sich eine Auflistung der Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken — gefordert worden. Diese Analyse hätten die Bewerber allesamt eingereicht.

Wer die Bewerber sind und woher sie kommen, wurde in der öffentlichen Sitzung nicht bekannt gegeben. Nach OZ-Informationen soll es sich um drei Männer und eine Frau handeln, wobei drei Kandidaten einen direkten Bezug zur Region haben. Ein Bewerber soll aus Thüringen stammen. Einer der Kandidaten dürfte für viele kein Unbekannter sein, es soll sich dabei um Bert Balke, den früheren Geschäftsführer der Usedom Tourismus GmbH (UTG) handeln. Dieser hatte 2010 nach Diskrepanzen die Insel verlassen.

Heringsdorfs Bürgermeister Lars Petersen (parteilos) wollte die Personalie weder bestätigen noch dementieren. „Wer Kurdirektor wird, steht noch nicht fest. Vorher gibt es kein Statement“, sagte er.

Gesprächiger zeigte sich dagegen der CDU-Fraktionschef im Heringsdorfer Gemeindeparlament, Joachim Saupe. „Ja, Bert Balke ist einer der Bewerber für die Stelle des Kurdirektors. Einige Gemeindevertreter hatten ihn wohl darum gebeten, seinen Hut in den Ring zu werfen“, sagt Saupe. Auch Bert Balke selbst bestätigte das: „Ja, es gibt die an mich gerichtete Bitte, für diese Aufgabe zur Verfügung zu stehen“, sagte er gestern auf OZ-Anfrage.

Saupe geht davon aus, dass sich der ehemalige UTG-Chef weiterentwickelt hat. „Er war sehr jung und hat in den vergangenen Jahren sicher dazugelernt“, glaubt er. Dass Balke bereits mehrere Jahre auf der Insel in leitender Position tätig war, sieht der Christdemokrat nicht unbedingt als Vorteil für die zu erbringende Stärken-Schwächen-Analyse. „Ich meine, dass sich alle Bewerber damit große Mühe gegeben haben“, betont er. Für ihn sei es wichtig, dass die Gemeinde wieder einen guten Kurdirektor bekomme. „Denn mit Dietmar Gutsche geht einer, der weit über die Insel hinaus großes Ansehen besitzt“, betont Joachim Saupe.

Dehoga-Chef Peter Drechsler sieht in der Bewerbung von Bert Balke ebenfalls kein Problem. „Die Zusammenarbeit damals war nach einem Grundsatzgespräch sachlich. Alle anderen Befindlichkeiten sind nebensächlich“, meint er.

 

Cornelia Meerkatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heringsdorf

Der ehemalige Chef der Usedom Tourismus GmbH, Bert Balke, bewirbt sich um den Posten in Heringsdorf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist