Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Ruf nach Marketing-Offensive für Wolgast

Wolgast Ruf nach Marketing-Offensive für Wolgast

Postel-Manager mahnt positives Image für die Stadt am Peenestrom an.

Voriger Artikel
„Tierisch gut“ zieht um in früheres Autohaus
Nächster Artikel
A 20: Endlich Pommes in Vorpommern

Die alte Stadt am Peenestrom, da ist sich „Postel“-Chef Martin Schröter sicher, könne nur dann vom Tourismus profitieren, wenn es ein eigenes Renommee entwickle und alle Kraft in dessen Umsetzung investiert.

Quelle: Tom Schröter

Wolgast. Wenn sich Martin Schröter die Innenstadt von Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) in fünf Jahren vorstellt, beschleicht ihn ein eher mulmiges Gefühl. Denn: „Mehrere der noch verbliebenen Geschäftsinhaber werden in den nächsten Jahren als Altersgründen zumachen, und dann?“, fragt er.

Ein Weitermachen wie bisher und darauf zu hoffen, die Insel-Touristen würden schon in die Stadt kommen, da ist sich der Geschäftsführer des „Postel“ am Platz der Jugend sicher, hätte fatale Folgen. Seiner Meinung nach benötigt die alte Herzogstadt umgehend ein wirksames Marketing nach innen und nach außen.

Potenzial sei zweifellos vorhanden. „Was Wolgast fehlt, ist ein positives Image“, meint Schröter, der über den Slogan „Wolgast – Tor zur Insel Usedom“ nur den Kopf schütteln kann und erwidert: „Wolgast ist nicht das Tor, sondern das Hindernis zur Insel Usedom.“

Der moderne Tourist suche in seinem Urlaub heutzutage besondere Erlebnisse, so Schröter. Die Insel Usedom stehe in erster Linie für das Erlebnis Ostsee und den damit verbundenen Trubel. Wolgast und Umgebung hingegen könnten als Alleinstellungsmerkmal den Ruf als „das Schöne, nicht Überfüllte, Nette pflegen, das auf dem Festland vor der Insel liegt“. Familien, Ruhesuchende und Aktivurlauber bevorzugten solche Destinationen.

Tom Schröter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Eine volle Einkaufsstraße am verkaufsoffenen Sonntag in Wismar- die Zeiten sind vorbei.

Flyer-Gebühr bei der Tourist-Info, zu wenig Parkplätze, kaum Werbung für verkaufsoffene Sonntage - die Händler in der Wismarer Altstadt wollen Veränderung.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist